Lade Veranstaltungen
Finde

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Dezember 2017

Buchpräsentation und Lesung: Camaradas: ÖsterreicherInnen im Spanischen Bürgerkrieg

7. Dezember 2017, 18:00 - 20:00
0GrazMuseum, Sackstraße 18
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

Camaradas: ÖsterreicherInnen im Spanischen Bürgerkrieg Buchpräsentation und Lesung aus Berichten steirischer SpanienkämpferInnen Unter den österreichischen Interbrigadisten waren auch 172 Steirer und zwei Steirerinnen. Einige von ihnen haben ihre Erinnerungen niedergeschrieben oder in Interviews ausführlich dazu Stellung genommen. Wir bringen Auszüge daraus und stellen zudem das Buch vor, in dem in mehreren Beiträgen auf den Betrag der steirischen SpanienkämpferInnen eingegangen wird. Mit: Dr. Georg Pichler (Universidad de Alcalá, Madrid) und Dr. Heimo Halbrainer (CLIO Graz).

Mehr erfahren »

Vortrag: „Spaniens Himmel breitet seine Sterne über unseren Schützengräben aus.“ mit Dr. Eva Karnofsky

12. Dezember 2017, 19:30 - 21:30
VHS Wesel, R. 300, Ritterstr. 10 - 14
Wesel,
+ Google Karte

Vortrag: "Spaniens Himmel breitet seine Sterne über unseren Schützengräben aus." mit Dr. Eva Karnofsky Die Referentin, Dr. Eva Karnofsky wirft einen Blick zurück in die spanische Vergangenheit. Der spanische Bürgerkrieg hat tiefe Spuren in einem Land hinterlassen, das in der aktuellen Gegenwart eine schwierige Phase durchlebt. Als sich in Spanien im Juli 1936 unter Führung des faschistischen Generals Francisco Franco Truppen erhoben und gegen die Volksfrontregierung putschten, begann ein fast dreijähriger Bürgerkrieg, der 600.000 Menschenleben forderte. An seinem Ende standen…

Mehr erfahren »

»Spanien – unsere Hoffnung« – Fotoausstellung und Präsentation des Reprints der Zeitschrift »Pasaremos – Organ der XI. Brigade« mit dem Herausgeber Werner Abel

13. Dezember 2017, 19:00 - 21:30
0jW-Ladengalerie, Torstraße 6
Berlin-Mitte, 10119
+ Google Karte

Zur Eröffnung der Ausstellung mit Fotografien aus dem Spanischen Krieg von 1936 bis 1939 am Mittwoch, 13. Dezember 2017, um 19 Uhr laden wir Sie und ihre Freunde sehr herzlich ein. Kurator der Ausstellung: Reinhard Schultz, Stuttgart Es spricht: Stefan Huth (Chefredakteur der Tageszeitung junge Welt) Im Rahmen der Ausstellungseröffnung findet die Präsentation des Reprints der Zeitschrift »Pasaremos – Organ der XI. Brigade« mit dem Herausgeber Werner Abel statt. Eintritt frei! Spenden erbeten.

Mehr erfahren »
März 2018

Vortrag: Gerda Taro und der Spanische Bürgerkrieg von Reinhard Neudorfer

30. März, 19:30 - 21:00

Vortrag: Gerda Taro und der Spanische Bürgerkrieg von Reinhard Neudorfer Saal im Büro der Linken Karlstr. 16 (Eingang Mauerstr.)

Mehr erfahren »
April 2018

Busfahrt: 9. Treffen der Nachkommen – anlässlich des 73. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald-Dora

14. April, 9:00 - 15. April, 17:00

9. Treffen der Nachkommen - anlässlich des 73. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald-Dora Anlässlich des 73. Jahrestag der Selbstbefreiung der Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald organisieren die Mitglieder der Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora und der Verein Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 (KFSR) eine Busfahrt von Berlin zur Gedenkstätte Buchenwald. Zeitraum: 14.04.-15.04.2018 Thema: „Der Novemberpogrom von 1938 und die solidarische Unterstützung für Juden durch den Lagerwiderstand“ Programm (vorläufig):  14.04.2018 Abfahrt: 9.00 Uhr Berlin Friedrichshain, Am Ostbahnhof / Ecke Koppenstraße Ankunft: Weimar/Gedenkstätte Imbiss-Pause danach Teilnahme…

Mehr erfahren »

Rundgang von Izquierda Unida Berlin und KFSR 1936-1939 e.V.

14. April, 9:45 - 13:30

Rundgang von Izquierda Unida Berlin und KFSR 1936-1939 e.V. Treffpunkt: U-Bahnhof Lichtenberg Spenden werden erbeten statt Beitragspflicht.

Mehr erfahren »

Gedenken der Opfer | 81. Jahrestag des Luftangriffs auf Gernika | Deutsch-Baskischer Kulturverein e.V.

26. April, 18:00 - 19:00
Guernicaplatz Spanische Alle / Breisgauer Str., Spanische Alle / Breisgauer Str.
Berlin,
+ Google Karte

Gedenken der Opfer | 81. Jahrestag des Luftangriffs auf Gernika | Deutsch-Baskischer Kulturverein e.V. Aus Anlass des 81. Jahrestages der Bombardierung von Gernika lädt Gernika Deutsch-Baskischer Kulturverein e.V. Sie am Donnerstag, 26.April 2018, 18.00 Uhr an den Guernica-Platz, Berlin-Zehlendorf herzlich ein. Wir gedenken der Opfer und legen Blumen nieder. Zwei Baskische Musiker spielen und es werden Gedichte gegen den Krieg vorgetragen. Link: Gernika_Bombardierung_2018

Mehr erfahren »
Mai 2018

Gedenken und Lesung | 80 Jahre nach der Bombardierung Gernikas | In Wort und Bild mit Gabriele Senft

8. Mai, 17:00 - 18:30
Synagoge am Schlosskirchplatz, Schlosskirchplatz
Cottbus,
+ Google Karte

  Gabriele Senft informiert weiter: Die Veranstaltung findet am 8. Mai zum "Tag der Befreiung" in Cottbus im Rahmen einer Aktionswoche "Befreiung fortsetzen" statt. Das Bündnis "Cottbus Nazifrei" organisiert diese Woche unter dem Motto "Befreiung fortsetzen" vom 22. April  (Tag der Befreiung von Cottbus) bis zum 8. Mai, in deren Programm z.B. die Guernica-Lesung integriert ist als ein Beitrag der Partei DIE LINKE. Sie bieten auch die Teilnahme zu einer Fahrt nach Terezin an, wo DIE LINKE von der KSCM zur…

Mehr erfahren »

„Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Buchvorstellung mit Werner Abel.

23. Mai, 19:30 - 21:30
Bonn, Breite Straße 47
Bonn, 53111
+ Google Karte

„Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Buchvorstellung mit Werner Abel. „Pasaremos“ war die Zeitschrift der größten Internationalen Brigade im Spanischen Krieg (meist Spanischer Bürgerkrieg genannt). In der XI. Brigade, der im Herbst 1936 gebildeten „Thälmann-Brigade“, waren überwiegend deutschsprachige Internationalisten organisiert; für viele war die Verteidigung der spanischen Republik eine Station ihres politischen Exils. Mit dem Reprint der Zeitung hat Werner Abel erstmals einen vollständigen Nachdruck der Zeitschrift einer Interbrigade herausgegeben. In ihr schrieben z.B. Lion Feuchtwanger, Ludwig Renn, Egon Erwin…

Mehr erfahren »
Juni 2018

Workshop: „Unsere Vielfalt, unsere Gemeinsamkeiten – Berliner Nachkommen von Verfolgten des Nazismus und Widerstandskämpfer/-innen im Gespräch“. Anmeldungen noch bis 29.5.2018.

2. Juni, 14:30 - 17:30
Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Raum C, Zugang über den Hof der Stauffenbergstraße 13/14, Stauffenbergstraße 13/14
Berlin, 10785
+ Google Karte

Erster Workshop: „Unsere Vielfalt, unsere Gemeinsamkeiten – Berliner Nachkommen von Verfolgten des Nazismus und Widerstandskämpfer/-innen im Gespräch“ Anmeldung aus Platzgründen notwendig bis zum 29. Mai 2018 über den Koordinator des Projektes Marco Pompe, der unter marco.pompe@vvn-bda.de zu erreichen ist. In unseren Familien spiegeln sich in vielfältiger Weise Holocaust, Widerstand, Verfolgung und Exil. Unsere Vorfahren leisteten Widerstand gegen den Naziterror in Deutschland oder retteten sich ins Exil, kämpften für Spaniens Freiheit und in den Armeen der Antihitlerkoalition, überlebten Deportationen in die Ghettos, Konzentrationslager, Zuchthäuser, Gefängnisse und Zwangsarbeit und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren