Zeittafel Spanischer Krieg 1936-1939 und soziale Revolution

1931 14. April: Proklamation der Zweiten Spanischen Republik durch den Staatspräsidenten Alcalá Zomora. Manuel Azaña von der Acción Republicana wird Ministerpräsident. 1933 Januar: Aufstand anarchistischer Bauern in Casa Viejas, Repressionen im ganzen Land; Gründung der Guardia de asalto, der „Sturmgarden“; Gesetz zur Verteidigung der Republik; Empfehlung zur Stimmenthal-tung bei Wahlen durch CNT-FAI. September – November:… Weiterlesen

Newsletter der AABI* 2017 – *Asociación de Amigos de las Brigadas Internacionales (Spanien)

Newsletter der AABI* 2017 – *Asociación de Amigos de las Brigadas Internacionales (Spanien) Information Dezember 2017 Am 2. Dezember erfolgte die jährliche Ehrung für den sowjetischen Freiwilligen Mamsurov[1], Berater des Verteidigungsausschusses und Förderer der republikanischen Guerillagruppen, die im faschistischen Hinter­land kämpften. Es war ein einfacher Akt, an dem die zu ihm aufrufenden Organisationen teil­nahmen, und… Weiterlesen

Kampf um Gerechtigkeit. Von Silke Hünecke.

Kampf um Gerechtigkeit Vor zehn Jahre verabschiedete das spanische Parlament das sogenannte Erinnerungsgesetz. Die Straffreiheit für die für hunderttausende Morde Verantwortlichen der franquistischen Diktatur wurde damit nicht beendet Von Silke Hünecke »Würde, Wahrheit, Erinnerung und Gerechtigkeit« lauten die Forderungen der spanischen Bewegung für das Gedenken an die Opfer des Franco-Regimes – Demonstration zur Unterstützung des… Weiterlesen

»Sei stolz, du Jugend …« – Einzigartig: Werner Abel veröffentlichte im Reprint die Zeitung »Paseremos« der XI. Internationalen Brigade. Von Karlen Vesper.

Titelfoto: Nicht nur Spanier hoffen, dass nicht wie vor 80 Jahren in Barcelona Barrikadenkämpfe ausbrechen. Foto: akg »Sei stolz, du Jugend …« Einzigartig: Werner Abel veröffentlichte im Reprint die Zeitung »Paseremos« der XI. Internationalen Brigade. Von Karlen Vesper. Es ist Krieg in Spanien. Und dann bricht auch noch ein Krieg im Kriege aus. Die Zentralregierung… Weiterlesen

Gedenken an Dabrowskis in Warschau. Von Zuza Ziółkowska / Hercberg.

Gedenken an Dabrowskis in Warschau Liebe Freunde, ich sende Ihnen Informationen über das Gedenken an Dabrowskis in Warschau, Polen. Am 8. Oktober im Rahmen der 9. Auflage des Festivals Warschau im Aufbau, organisiert vom Museum für Zeitgenössische Kunst in Warschau, habe ich eine Kunstaktion zum Gedenken an die Internationalen Brigaden im öffentlichen Raum in Warschau,… Weiterlesen

Franco vor Gericht. Von Peter Rau

Franco vor Gericht Am Wochenende fand in Berlin das internationale Jahrestreffen des deutschen Spanienkämpfervereins KFSR statt Von Peter Rau Erben einer großen internationalen Bewegung: Ehrung der Spanienkämpfer am Mahnmal in Berlin Friedrichshain am Wochenende Foto: Gabriele Senft Zum Schluss wurde die Internationale gesungen. Am Sonntag nachmittag endete das dreitägige Jahrestreffen des Vereins »Kämpfer und Freunde… Weiterlesen

Internationales Treffen. Von Karlen Vesper.

Internationales Treffen – Los niños de´Guernica Von Karlen Vesper Meine Mutter sprach nie über diese Zeit. Sie sagte nur, dass ihr Vater wunderbar gewesen sei und von den Faschisten getötet wurde. Wir Kinder fragten nicht nach, denn wir fühlten, dass die Erinnerung für unsere Mutter zu schmerzhaft war«, sagt Manuel Moreno, der seinen Großvater nicht… Weiterlesen

»Francos Schatten reicht bis in die Zukunft« – Interview von Ronald Weber mit Georg Pichler.

Titelfoto: »Insgesamt kämpften schließlich 1.400 Österreicher an der Seite der Spanischen Republik, in fast allen Einheiten, vor allem aber im 12.-Februar-Bataillon der XI. Internationalen Brigade. Mehr als 230 von ihnen starben in Spanien, rund 80 im Widerstand gegen den Nationalsozialismus oder in KZs.« – Georg Pichler, Foto: dpa/null/dpa »Francos Schatten reicht bis in die Zukunft«… Weiterlesen