»Bad Art« für eine gute Sache – Alternative Künstler wollen an Opfer des Torpedoangriffs auf die »Ciudad de Barcelona« vor 80 Jahren erinnern. Von Peter Rau.

Titelfoto: Die »Ciudad de Barcelona« vor Palma de Mallorca (Aufnahme undatiert), Foto: picture alliance/arkivi »Bad Art« für eine gute Sache Alternative Künstler wollen an Opfer des Torpedoangriffs auf die »Ciudad de Barcelona« vor 80 Jahren erinnern junge Welt, Aus: Ausgabe vom 02.08.2017, Seite 15 / Antifa Von Peter Rau Ein Denkmal macht, obwohl gerade erst… Weiterlesen

Valencia gedenkt des Kongresses, auf dem vor 80 Jahren die Schriftsteller „ihre Federn gegen den Faschismus erhoben“

Tietelfoto: El presidente de la Generalitat, Ximo Puig, la nieta del que fuera último presidente de la República, Carmen Negrín, y el alcalde de Valencia, Joan Ribó. Monica Torres Valencia gedenkt des Kongresses, auf dem vor 80 Jahren die Schriftsteller „ihre Federn gegen den Faschismus erhoben“ Die Stadt Valencia gedenkt an diesem Dienstag, dem 04.… Weiterlesen

Der Tod Hans Beimlers und die Reaktionen der KPD-Abwehr in Spanien. Von Werner Abel.

Titelfoto: Trauerzug aus der Broschüre „Madrid ehrt Hans Beimler“. Quelle: Archiv Werner Abel (AWA). Die Redaktion dankt dem Verfasser Werner Abel für die Genehmigung der Veröffentlichung des Beitrags „Der Tod Hans Beimlers und die Reaktionen der KPD-Abwehr in Spanien“, erschienen zum ersten Mal in der Zeitung des Forschungsverbundes SED-Staat, Ausgabe 40/2016 (ZdF40/2016), Seiten 75-95. Der… Weiterlesen

Die Volksolympiade verleiht Medaillen mit 81 Jahren Verspätung – Freiwillige Helfer und Sportler erinnern sich an die verhinderte Eröffnung. Von Carlos Garfella, El País.

Titelfoto: Ehrung der Generalitat für die Volksolympiade von 1936 in Barcelona (Albert Garcia, EL PAÍS) Die Volksolympiade verleiht Medaillen mit 81 Jahren Verspätung – Freiwillige Helfer und Sportler erinnern sich an die verhinderte Eröffnung El País, Carlos Garfella, 19.07.2017 Die Generalitat von Katalonien ehrte am 18.07. die Volksolympiade von Barcelona von 1936, die als Protest… Weiterlesen

Mielke war kein Mann aus dem Komintern-Apparat und hatte weder die Funktion noch die Möglichkeit, sich an der Verfolgung Andersdenkender zu beteiligen. Von Werner Abel.

In den letzten Tagen wurden im „neuen deutschland“ [Carsten Fuchs, »Die Tragödie der Freiheit«, 12.7.2017, S.18] und im Blog des „Freitag“  [Peter Nowak, »Tragödie der Spaltung«, 14.7.2017] Rezensionen über die Sondernummer des „Telegraph“, die der Ausstellung „Die Tragödie der Freiheit“ gewidmet ist, veröffentlicht. In ihnen befindet sich ein Satz, dessen Inhalt sich seit Jahrzehnten durch… Weiterlesen

Bürgerkrieg im Bürgerkrieg: Die Mai-Tage 1937 in Barcelona. / Die Ermordung von Andreu Nin…und die Akten des KGB. Von Prof. Reiner Tossdorff.

Bürgerkrieg im Bürgerkrieg: Die Mai-Tage 1937 in Barcelona von Reiner Tosstorff Quelle: SoZ Sozialistische Zeitung 5/2017 und 6/2017 Vor 80 Jahren, vom 3. bis zum 7.Mai 1937, kam es in Barcelona zu bewaffneten Auseinandersetzungen innerhalb des republikanischen Lagers: zwischen den Anarchisten und der antistalinistischen POUM (Arbeiterpartei der marxistischen Einigung) einerseits und der PCE (Kommunistische Partei… Weiterlesen

„Der Kopf ist viel zu klein, um das alles zu behalten!“ Von Werner Abel. Zeitschrift „EXIL“ 1/2016.

Titelfoto: Kampfpause am Ebro, unten in der Mitte Ada Vodička. Archiv Werner Abel (AWA). Wir danken dem Autor Werner Abel, der uns den Aufsatz „Der Kopf ist viel zu klein, um das alles zu behalten!“, zuerst erschienen in der Zeitschrift „EXIL“, Heft 1/2016, zur Verfügung stellt. „Der Kopf ist viel zu klein, um das alles… Weiterlesen

Zwei Bücher zum Spanischen Bürgerkrieg 1936 bis 1939. Von Dr. Günter Wehner

Zwei Bücher zum Spanischen Bürgerkrieg 1936 bis 1939 »Sie werden nicht durchkommen«  Deutsche an der Seite der Spanischen Republik und der sozialen Revolution. Werner Abel, Enrico Hilbert & Harald Wittstock unter Mitarbeit von Marguerite und Manfred Bremer,  Peter Fisch, Dieter Nelles und Karlen Vesper; Band 2; Verlag Edition AV, 1. Auflage 2016, 311 Seiten. Unmittelbar… Weiterlesen

Gedenkveranstaltungen zum 81. Jahrestag der Bildung der Internationalen Brigaden. Grußwort des KFSR 1936-1939 e. V.

Titelfoto: Piotr Stasiak Gedenkveranstaltungen zum 81. Jahrestag der Bildung der Internationalen Brigaden, vom 15.-16.07.2017 in Warschau. Grußwort des KFSR 1936-1939 e. V. Grußwort an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ehrungen für die polnischen Freiwilligen Kämpfer in den Internationalen Brigaden für die Freiheit gegen den internationalen Faschismus in Spanien 1936 – 1939 (of the ceremonies of… Weiterlesen

Reprint mit bleibendem Wert. antifa Juli/August 2017 Von Peter Rau.

Reprint mit bleibendem Wert Nachdruck von „Pasaremos“ erinnert an die XI. Internationale Brigade im Spanischen Krieg Von Peter Rau Auf dem Höhepunkt des Krieges in Spanien standen auf republikanischer Seite rund eine Million Menschen unter Waffen. Im Mai 1938 zählte die Volksarmee 23 Armeekorps mit 66 Divisionen und 202 Brigaden, darunter auch die Internationalen, also… Weiterlesen