Jose Almudéver (97), the anti-fascist veteran looks at the battles he fought during the Spanish Civil War and the global fight against the right wing today.

Jose Almudéver, the Last International Brigadier By: Denis Rogatyuk „Despite our coming from different places the camaraderie among all of us was stupendous. We had passionate talks about everything,“ said Almudéver. | Photo: Denis Rogatyuk / EFE Published 8 February 2017 Now 97, the anti-fascist veteran looks at the battles he fought during the Spanish… Weiterlesen

Alles für die Kinder – Eine beispiellose Tat der Solidarität der Internationalen Brigaden in Spanien. Von Werner Abel.

Titelfoto: Das Kinderheim „Ernst Thälmann“ (1937), Archiv Werner Abel (AWA) Alles für die Kinder – Eine beispiellose Tat der Solidarität der Internationalen Brigaden in Spanien. Von Werner Abel. Der Einsatz der Internationalen Brigaden im Spanienkrieg war die wohl größte Solidaritätsaktion der internationalen kommunistischen Bewegung. Weniger bekannt ist, dass diese Solidarität auch den spanischen Kindern galt.… Weiterlesen

Antifaschistische Interbrigadisten in Euskadi – 80. Jahrestag – 1936 – 1937 / 2017

Antifaschistische Interbrigadisten in Euskadi – 80. Jahrestag – 1936 – 1937 / 2017 Eine der am wenigsten bekannten Geschichten ist die der antifaschistischen Interbrigadisten in Euskadi (im Baskenland) von 1936-37. Es waren etwa 200 Freiwillige aus etwa 20 Völkern oder Nationalitäten, einige davon Söhne von Emigranten, die zurückkehrten, um in der Heimat ihrer Vorfahren gegen… Weiterlesen

»… Das war etwas Entscheidendes«. Anna Seghers und der II. Internationale Schriftstellerkongress zur Verteidigung der Kultur in Valencia und Madrid*. Von Georg Pichler.

Tielfoto: <p>Aufnahme von Anna Seghers während ihrer Rede vor dem II. Schriftstellerkongress in Madrid und Valencia „Zur Verteidigung der Kultur“; aus der Ausstellung „Bilder der Solidarität“ (A).</p> * Dieser Aufsatz entstand auf Einladung der Anna-Seghers-Gesellschaft und erschien erstmals in der Nummer 24 von Argonautenschiff (2016), die dem Spanischen Bürgerkrieg gewidmet ist. Wir danken dem Autor… Weiterlesen

Mitglied des Ehrenpräsidiums der Fédération Internationale des Résistants (FIR) Günter Pappenheim mit Insignien eines „Kommandeurs der Ehrenlegion“, der ranghöchsten staatlichen Auszeichnung Frankreichs, geehrt.

Am 27. Januar 2017 überreichte der Botschafter der Französischen Republik in Deutschland,  Philippe Etienne, in Erfurt an den ehemaligen Häftling des Konzentrationslagers Buchenwald, Günter Pappenheim, die Insignien eines »Kommandeurs der Ehrenlegion«. Die ranghöchste staatliche Auszeichnung Frankreichs erfolgte auf Erlass des Präsidenten der Französischen Republik. Gewürdigt wird damit das lebenslange völkerverbindende Engagement des einundneunzigjährigen Antifaschisten, der… Weiterlesen

Mitteilung Internationales Komitee Rotes Kreuz (ICRC): Auskünfte über Internierte im Spanischen Bürgerkrieg oder dem Zweiten Weltkrieg

Titelfoto: Genf, Krieg 1939-1945. Zentrale Suchagentur ©Archives CICR (DR), Ref.: V-P-HIST-00409-02A Mitteilung Internationales Komitee Rotes Kreuz (ICRC):  Auskünfte über Internierte im Spanischen Bürgerkrieg oder dem Zweiten Weltkrieg Auskunftsersuchen über Kriegsgefangene oder Zivilinternierte während des Spanischen Bürgerkriegs oder des Zweiten Weltkrieges. Gemäß den Regularien des ICRC zum Archivzugang kann das Archiv der Agentur über Informationen verfügen,… Weiterlesen

Kultur in einem Konzentrationslager – Kriegsgefangene der internationalen Brigaden in San Pedro de Cardena im Jahr 1938. Von Morgan Havard, Vorsitzender des Verbandes der Internationalen Brigade, London Januar 1944.

Kultur in einem Konzentrationslager ALBA Volunteer. 18. Dezember 2016. Von Chris Brooks Sturm aus der Vergangenheit ist eine Serie von Abdrucken von Artikeln über historische Ereignisse im Volunteer.  Kulturelles Leben in einem Konzentrationslager Titelfoto: Kriegsgefangene der internationalen Brigaden in San Pedro de Cardena im Jahr 1938. Fotograf Kevin Buyers, XV. Internationale Brigade in Spanien; http://internationalbrigadesinspain.weebly.com/… Weiterlesen

Presseerklärung zur Auflösung des Gemeinsamen Antifaschistischen Flüchtlingskomitees im Ergebnis der McCarthy Verfolgung und strafrechtlichen Schikanen gegen diese Organisation von 1955, New York.

Das Gemeinsame Antifaschistische Flüchtlingskomitee 23 West 26.Straße, New York 10, N.Y. Zur sofortigen Veröffentlichung Das Gemeinsame Antifaschistische Flüchtlingskomitee hat heute folgende Erklärung veröffentlicht: Das Exekutivkomitee des Gemeinsamen Antifaschistischen Flüchtlingskomitees hat auf seiner Sitzung am Montag, den 14. Februar 1955, entschieden, die Organisation mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Diese Entscheidung wurde getroffen, da die Hilfe für die… Weiterlesen