Reisebuch über Bilbao und Bizkaia im Baskenland abseits der touristischen Mainstreamliteratur herausgegeben. Von baskisch-deutscher Kulturverein Baskale und Arbeitskreis Regionalgeschichte.

Foto: Erinnerungsdenkmal Bilbao für die Opfer des Faschismus (FAT) Der baskisch-deutsche Kulturverein Baskale hat zusammen mit dem Arbeitskreis Regionalgeschichte ein Reisebuch über Bilbao und Bizkaia im Baskenland herausgegeben. Geschrieben wurde es von zwei Autor*innen, die seit langem in Bilbao leben. Auf 177 Seiten werden – abseits der touristischen Mainstreamliteratur – Geografie, Geschichte, Gegenwart, Kultur und… Weiterlesen

„Demokratie muss aktiv verteidigt werden.“ | Ehrung der Kämpfer in den Internationalen Brigaden im Spanischen Krieg 1936-1939 | Berlin 2018

„Demokratie muss aktiv verteidigt werden.“ | Ehrung der Kämpfer in den Internationalen Brigaden im Spanischen Krieg 1936-1939 | Berlin 2018 Medienecho: Berlin, 30. September 2018 Erklärung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Internationalen Jahrestreffens des Vereins Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 e.V.    

Antifaschismus tut not! – Erklärung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Internationalen Jahrestreffens des Vereins Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 e.V. Berlin, 29./30. September 2018

Medienecho: antifra* – Debatte, Bildung, Vernetzung zu Migration und gegen Rassismus und Neonazismus | Blog: http://antifra.blog.rosalux.de/ 9. Oktober 2018 – Mahnruf: Antifaschismus tut not!   Berlin, 30. September 2018 Erklärung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Internationalen Jahrestreffens des Vereins Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 e.V Antifaschismus tut not! Erklärung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer… Weiterlesen

„D E S P E D I D A“ – Sonderausgabe von ¡No pasarán!, Zeitschrift des Vereins „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 (KFSR)“, anlässlich des 80. Jahrestages des Abzugs der Internationalen Brigaden aus Spanien in Berlin erschienen.

„D E S P E D I D A“ – Sonderausgabe von ¡No pasarán! anlässlich des 80. Jahrestages des Abzugs der Internationalen Brigaden aus Spanien Die Sonderausgabe von ¡No pasarán!, Zeitschrift des Vereins „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 (KFSR)“ am 25. September 2018 in Berlin erschienen. PDF-Download Medienecho: Abschied von den Interbrigaden –… Weiterlesen

Bericht und Danksagung zu: Vortrag | Werner Abel – „1936-1939: Spanischer Bürgerkrieg – Vorspiel zum Zweiten Weltkrieg“ (10. September 2018)

Titelbild: Werner Abel Vortrag anläßlich des Weltfriedenstages 2018 in Iserlohn. Foto: Claus Friedrich. Ein Wort des Dankes Es war schon ein besonderes Ereignis, über den Kampf Volksfront-Spaniens auf einer Veranstaltung sprechen zu können, die durch ein Bündnis von Parteien, Organisationen und Initiativen organsiert worden war, das man durchaus als eine kleine „Volksfront“ bezeichnen konnte. Es… Weiterlesen

Dossier zu Werner Abel (Hg.): „Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Reprint der Zeitschrift.

Titelbild: Aus: „Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Reprint der Zeitschrift. Foto: Gebriele Senft. Dossier zu Werner Abel (Hg.): „Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Reprint der Zeitschrift. Rezensionen, Verlagsankündigung, Vorwort mehrsprachig, Vorankündigung des KFSR mehrsprachig Rezension zu: Werner Abel (Hg.), „Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Reprint der Zeitschrift, Karl Dietz Verlag in Zeitschrift… Weiterlesen

Wiedereinweihung der Hans-Beimler-Stele in Chemnitz am 31.08.2018 um 17:00 Uhr

Chemnitz, 31.08.2018: Wiedereinweihung der restaurierten Hans-Beimler-Stele. Die Stele des Chemnitzer Bildhauers Volker Beier erinnert an den Kommunisten Hans Beimler und an die anderen deutschen Freiwilligen u.a. die aus Chemnitz stammenden Antifaschisten Fritz Baumgärtel, Hartmut Berlet, Ernst Cohn, Karl Deutscher, Werner Feiler, Herbert Firl, Richard Gladewitz, Kurt Höfer, Walter Janka, Horst Menzel, Bodo Ritscher und Hans… Weiterlesen

Kommunisten im Widerstand gegen Faschismus und Kapital – Ausstellung und Symposium in den Niederlanden. Niederländische Spanienkämpfer – Der Spanische Bürgerkrieg und der Widerstand gegen den Faschismus 1936-1945.

Die Redaktion erhielt von Dr. Ulrich Schneider, FIR, und dem Sekretär der Stichting Spanje 1936 – 1939, Rien Dijkstra Berichte zu einer vielbeachteten Veranstaltung in den Niederlanden: „Kommunisten im Widerstand gegen Faschismus und Kapital – Ausstellung und Symposium in den Niederlanden. Niederländische Spanienkämpfer – Der Spanische Bürgerkrieg und der Widerstand gegen den Faschismus 1936-1945.“   Von… Weiterlesen

Über Gerda Taro: Frontfotografin mit kurzer Reutlinger Geschichte. Thomas De Marco.

Über Gerda Taro: Frontfotografin mit kurzer Reutlinger Geschichte Von Thomas De Marco, Schwäbisches Tagblatt 03.05.2018 Es ist eine der berühmtesten Fotografien der Weltgeschichte: ein fallender republikanischer Kämpfer im spanischen Bürgerkrieg, abgelichtet in einer allerdings gestellten Situation vom berühmten Kriegsreporter Robert Capa 1936. Weitgehend vergessen ist mittlerweile aber seine Lebensgefährtin Gerda Taro, die ebenfalls an der… Weiterlesen

Herausgabe des Reprints der deutschen Ausgabe der Zeitschrift „Volontaire de la Liberté“ – Offizielles Organ der Internationalen Brigaden für Anfang 2019 geplant

Nach dem Erscheinen des Reprints der Zeitschrift »Pasaremos« – Organ der XI. Brigade, mit einem Vorwort von Werner Abel unter Mitarbeit von Karla Popp und Hans-Jürgen Schwebke [Ein Projekt des Vereins »Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936 – 1939«] ist nunmehr ein weiterer Reprint einer Zeitschrift der IB als Projekt des  KFSR 1936-1939 e.… Weiterlesen