Letzter Spanienkämpfer, Stan Hilton, (98) aus Großbritannien am Vorabend des Tages, an dem die demokratische Weltöffentlichkeit den 80. Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden begeht, in Australien verstorben.

Tod des letzten britischen Veterans des Spanischen Bürgerkrieges Stan Hilton, der letzte überlebende Brite, der in den legendären Internationalen Brigaden während des spanischen Bürgerkrieges kämpfte, verstarb heute (am Freitag, den 21. Oktober 2016)  im Alter von 98 Jahren in Australien. Stan war ein 19jähriger Seemann der Handelsmarine als er im Hafen von Alicante im November… Weiterlesen

Voluntarios de la Libertad – Freiwillige der Freiheit Zum Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden (Teil 1) • Von Werner Abel

Voluntarios de la Libertad – Freiwillige der Freiheit Zum Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden (Teil 1) • Von Werner Abel Foto: Aus dem Album zum 1. Jahrestag der Internationalen Brigaden Selbst das Wetter schien es gut gemeint zu haben. „Es war ein Oktobersonntag voller Sonne. So früh schon soviel ungewohnte Bewegung! Die kleine Stadt… Weiterlesen

Gregorio Moran hatte Recht als er sagte, dass die Interbrigadisten »Gewinner aller Niederlagen« seien. Von Milo Petrović, Vorsitzender der Vereinigung »Spanienkämpfer 1936 – 1939«

Dienstag, 18. Oktober 2016, ¡NO PASARÁN!, 80 Jahre Internationale Brigaden Dieses Jahr jährt sich der Beginn des Spanischen Bürgerkrieges zum achtzigsten Mal, und am 22. Oktober jährt sich ebenfalls zum achtzigsten Mal die Gründung der Interbrigaden. Der Spanische Bürgerkrieg war der Prolog, der Vorspann zum Zweiten Weltkrieg. In Spanien kam es zum ersten direkten Zusammenstoß… Weiterlesen

Gerda Taro [1], Spanien und Leipzig. Von Victor Grossman.

Gerda Taro [1], Spanien und Leipzig Victor Grossman, Berlin Über die Rolle der Frauen im Spanischen Krieg vor achtzig Jahren ist wenig bekannt, abgesehen von Dolores Ibarruri – »La Pasionaria«. Doch obwohl Frauen nur in den ersten Monaten an der Front kämpfen durften, waren viele als Krankenschwestern und Pflegerinnen aktiv beteiligt, und die meisten ertrugen… Weiterlesen

A las armas! An die Waffen! Vor 80 Jahren wurden die Internationalen Brigaden in Spanien gebildet.

Titelfoto: Stolze britische Interbrigadisten, 1937 in Albacete Foto: United Archives A las armas! An die Waffen! Vor 80 Jahren wurden die Internationalen Brigaden in Spanien gebildet. Von Werner Abel Außer dem Denkmal mit der Aufschrift »A las voluntarios de la Libertad« (Für die Freiwilligen der Freiheit) auf der Plaza de la Universidad sowie dem Centro… Weiterlesen

Katalanische Regierung beschließt am 11. Oktober 2016 den 15. Oktober zum „Nationalen Gedenktag für die Opfer des Bürgerkrieges und der Unterdrückung durch die Franco-Diktatur“ zu erklären und dieses zu propagieren.

Wie die Sprecherin der katalanischen Regierung, Neus Munté, am Dienstag auf einer Pressekonferenz bekannt gab, hat die katalanische Regierung am 11.10.2016 beschlossen, den 15. Oktober zum jährlichen „Nationalen Gedenktag für die Opfer des Bürgerkrieges und der Unterdrückung durch die Franco-Diktatur“ zu erklären und dieses auch zu propagieren. Die Katalanische Regierung erklärt ihre Entscheidung, einen Gedenktag… Weiterlesen

»Hundert Sprachen, doch ein Wille« Ein einzigartiges Symposium befasste sich in Graz mit den österreichischen Interbrigadisten. Von Werner Abel.

Titelfoto: Stellvertretend für alle Internationalisten: Österreichische Interbrigadisten 1937 in Pozo Rubio Foto: CEDOBI (UCLM-IEA) »Hundert Sprachen, doch ein Wille« Ein einzigartiges Symposium befasste sich in Graz mit den österreichischen Interbrigadisten Von Werner Abel »Ihr habt Geschichte geschrieben!« rief die spanische Kommunistin Dolores Ibárruri am 28. Oktober 1938 in Barcelona den abziehenden Internationalen Brigaden nach. Diesen… Weiterlesen

Pressemitteilung- und Echo: Mitglieder des KFSR erinnern gemeinsam mit in- und ausländischen Gästen sowie Vertretern befreundeter Organisationen an die Bildung der Internationalen Brigaden zur Verteidigung der Spanischen Republik vor 80 Jahren mit einer Kundgebung am Berliner Spanienkämpferdenkmal.

Titelfoto: Gebriele Senf 80 Jahre Spanischer Bürgerkrieg – 80 Jahre Internationale Brigaden – Rede von Hannelore Schliwinski, Tochter von Otto Schliwinski, trend.infopartisan.net, trend onlinezeitung Nr. 10/2016; Ehrung am Spanienkämpferdenkmal,  Die LINKE.Gesine Lötzsch – Tagebuch, 06. Oktober 2016; Willkommen in Ost-Brandenburg – Der Nachrichten andere Seite, 05. Oktober 2016, Wiedergabe der zwei Artikel aus der jungen… Weiterlesen

No pasarán! Vor 80 Jahren wurde die Gründung der Internationalen Brigaden beschlossen. 35.000 Freiwillige kämpften auf seiten der Spanischen Republik gegen die von Deutschland und Italien unterstützten Franquisten. Von Werner Abel

No pasarán! Vor 80 Jahren wurde die Gründung der Internationalen Brigaden beschlossen. 35.000 Freiwillige kämpften auf seiten der Spanischen Republik gegen die von Deutschland und Italien unterstützten Franquisten Titelfoto: Gegen den Faschismus – Angehörige des Thälmann-Bataillons, einer der Vorläufer der späteren Internationalen Brigaden, am 24. August 1936 an der Front nördlich der spanischen Hauptstadt Madrid.… Weiterlesen

Vor 80 Jahren in Spanien …. Drei neue Beiträge zur Rolle der Freiwilligen aus Belgien während des spanischen Bürgerkriegs

Vor 80 Jahren in Spanien …. Drei neue Beiträge zur Rolle der Freiwilligen aus Belgien während des spanischen Bürgerkriegs Am Mittwoch, 1. Juni 2016 versammelten sich mehr als achtzig Teilnehmer im Konferenzraum von Brüssel CegeSoma – Studienzentrum für Krieg und Gesellschaft zu einer Konferenz über die Rolle von belgischen Freiwilligen während des spanischen Bürgerkrieges. CegeSoma… Weiterlesen