Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zeitzeugengespräch mit Pavel Vransky

31. August, 16:00 - 18:00

Als tschechoslowakischer Patriot in den Reihen der Anti-Hitler-Koalition

Zeitzeugengespräch mit Pavel Vransky

Pavel Vransky (1924) ist einer der letzten tschechischen Zeitzeugen des Kampfes für die Freiheit des Landes gegen faschistische Okkupation. nach der Besetzung der Tschechei 1939 schloss er sich der Tschechoslowakischen Legion in Polen an. Nach dem faschistischen Überfall auf Polen im September 1939 wurde er einige Zeit in der Sowjetunion interniert, bevor er sich Anfang der 40er Jahre dem 11. tschechoslowakischen Infanterie-Regiment im Nahen Osten anschließen konnte. Dort kämpfte er auf britischer seite im Afrika-Feldzug.

Nach seiner Ausbildung zum Piloten gehörte er zur 311. teschochoslowakischen Bomer-Schwadron. Auch nach dem Krieg blieb er der Fliegerei verbunden.

Viele Jahrzehnte arbeitete er innerhalb der Tschechischen Union der Freidenskämpfer (CSB) für die geschichtliche Erinnerungsarbeit, z.B. für die Erinnerung an die tschechoslowakischen Kämpfer in den Reihen der Internationalen Brigaden in Spanien.