Lade Veranstaltungen
Finde

Vergangene Veranstaltungen › Nationale und Internationale Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2018

Internationales Kolloquium „Solidarisch! Engagement von Freiwilligen und Aktionen ausländischer Frauen in der internationalen Solidarität während des Spanienkrieges (1936-1939)

24. Oktober 2018, 8:00 - 26. Oktober 2018, 17:00

Paris – 24. bis 26. Oktober 2018 – Internationales Kolloquium „Solidarisch! Engagement von Freiwilligen und Aktionen ausländischer Frauen in der internationalen Solidarität während des Spanienkrieges (1936-1939) Informationen: http://www.kfsr.info/2018/06/herbst-2018-im-zeichen-internationaler-treffen-kolloquium-und-konferenzen-sowie-ehrungen-in-paris-valencia-und-la-faterella/  

Mehr erfahren »

Barcelona: Veranstaltungen anlässlich der Verabschiedung der IB vor 80 Jahren

25. Oktober 2018, 8:00 - 28. Oktober 2018, 17:00

Titelbild: Banners which will be put up in Barcelona for the 28th October to commemorate the 80th anniversary of the Leaving of the International Brigades Vom 25. bis 28. Oktober koordiniert der in Barcelona ansässige Verein der Freunde der Internationalen Brigaden in Katalonien eine Reihe von Veranstaltungen in der Stadt, darunter Besuche zu nahe gelegenen Stätten der Internationalen Brigaden. Es war in Barcelona, bei der Abschiedsparade am 28. Oktober 1938, dass Dolores Ibárruri (La Pasionaria) ihre denkwürdige Rede "Du bist…

Mehr erfahren »
November 2018

Tour Republicano | Izquierda Unida Berlín y KFSR 1936-1939 e. V.

4. November 2018, 11:00 - 14:00
Zentralfriedhof Friedrichsfelde, Gudrunstr. 20
Berlin, 10365
+ Google Karte

IU Berlín y la asociación KFSR (Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik) organizamos por segunda vez el Tour Republicano, en el que se contará la historia tanto de brigadistas alemanes que lucharon en la Guerra Civil, como la del exilio republicano en la RDA (con historias particulares como las de las hermanas Úriz o el cartelista republicano Josep Renau). Será el 4 de noviembre, a las 11h y el punto de encuentro será a la entrada de Zentralfriedhof Friedrichsfelde (Gudrunstr.…

Mehr erfahren »

Lesung: Helena Janeczek – „La ragazza con la Leica“ | „Das Mädchen mit der Leica“

8. November 2018, 18:30 - 20:30
Italienisches Kulturinstitut, Hermann-Schmid-Straße 8
München, 80336
+ Google Karte

Das Mädchen mit der Leica Gerda Taro hat ein abenteuerliches Leben geführt, das bis heute viele Menschen in seinen Bann zieht. Als erste weibliche Kriegsfotografin dokumentierte sie in den 1930er-Jahren die Gräuel des Spanischen Bürgerkriegs und starb während eines Einsatzes im Alter von nur 27 Jahren. Die Münchner Autorin Helena Janeczek, die seit über 30 Jahren in Italien lebt, schreibt in "La ragazza con la Leica" über die Fotografin. Im italienischen Kulturinstitut an der Hermann-Schmid-Straße 8 liest sie am Donnerstag,…

Mehr erfahren »

Auch nach 80 Jahren – Kein Vergessen! Kein Vergeben! 9. November 2018 – 17 Uhr | Mahnmal Levetzowstraße, Berlin Moabit Gedenkkundgebung und anschließende antifaschistische Demonstration.

9. November 2018, 17:00 - 19:00
Mahnmal Levetzowstraße, Berlin Moabit Gedenkkundgebung und anschließende antifaschistische Demonstration zum Deportationsmahnmal auf der Putlitzbrücke, Levetzowstraße
Berlin Moabit,
+ Google Karte

Die Reichspogromnacht am 9. November 1938 Auch nach 80 Jahren – Kein Vergessen! Kein Vergeben 9. November 2018 – 17 Uhr | Mahnmal Levetzowstraße, Berlin Moabit Gedenkkundgebung und anschließende antifaschistische Demonstration zum Deportationsmahnmal auf der Putlitzbrücke „Es ist geschehen und folglich kann es wieder geschehen.“ Dieses Diktum des Auschwitzüberlebenden Primo Levi bleibt und ist uns Verpflichtung. Dem Gedenken an die deutschen NS-Verbrechen auch weiterhin Gehör zu verschaffen sowie Konsequenzen daraus einzufordern, bleibt die wichtigste Aufgabe für alle Antifaschist*innen. In diesem…

Mehr erfahren »

Gedenken an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren | Vortrag von Irme Schaber über die Fotografin Gerda Taro

9. November 2018, 19:00 - 21:00
Haus der Begegnung Loenberg, Eltinger Str. 23
Leonberg, 71229
+ Google Karte

Leonberg - Im Gedenken an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren findet am Freitag, 9. November, um 19 Uhr im Haus der Begegnung ein Vortrag über die Fotografin Gerda Taro statt. Diesen hält Irme Schaber, ihre Biografin. Die Veranstaltung wird von der KZ-Gedenkstätteninitiative, der evangelischen Erwachsenenbildung und dem Leonberger Stadtmuseum getragen. Gerda Taro: republikanische Milizangehörige, Barcelona 1936 Foto: Veranstalter Im spanischen Bürgerkrieg schuf Gerda Taro zusammen mit Robert Capa und „Chim“ David Seymour die moderne Kriegsfotografie. Sie war die erste Frau,…

Mehr erfahren »

debatte-erinnern-film | 100 Jahre Fritz Teppich

10. November 2018, 11:00 - 13:00
Café hausZwei, Friedrich Engels Str 22
Potsdam, 14473
+ Google Karte

Bild: Fritz Teppich. Foto: Enrico Hilpert. Anlässlich des 100. Geburtstages am 10.11.2018 findet in der Fritz-Teppich-Bibliothek eine kleine Festveranstaltung statt. Festrede: Das Jahrhundert des Fritz Teppich Fritz über sich selbst Wem die Stunde schlägt – die Verfilmung des Weltklassikers von Hemingway Büffet und Getränke Weitere Informationen folgen. Aus: „Sie werden nicht durchkommen“, Bd. 1, Seite 509. „Sie werden nicht durchkommen“: Deutsche an der Seite der Spanischen Republik und der sozialen Revolution, Band 1 Taschenbuch – 11. Juni 2015 von Werner Abel…

Mehr erfahren »

Erinnerung an den 80. Jahrestag der Schlacht am Ebro | Würdige Veranstaltung des Vereins „Lo Riu“ aus La Fatarella in Kooperation mit dem KFSR 1936-1939 e.V. und den Bürgerinnen und Bürgern der umliegenden Gemeinde

16. November 2018, 8:00 - 18. November 2018, 17:00

Erinnerung an den 80. Jahrestag der Schlacht am Ebro | Würdige Veranstaltung des Vereins „Lo Riu“ aus La Fatarella in Kooperation mit dem KFSR 1936-1939 e.V. und den Bürgerinnen und Bürgern der umliegenden Gemeinde Informationen hier: http://www.kfsr.info/2018/06/erinnerung-an-den-80-jahrestags-der-schlacht-am-ebro-wuerdige-veranstaltung-des-vereins-lo-riu-aus-la-fatarella-in-kooperation-mit-dem-kfsr-1936-1939-e-v-und-den-buergerinnen-und-buergern-der-umli/ Nähere Informationen zu Anmeldung und Reise in Kürze.  

Mehr erfahren »
Januar 2019

13. Januar: Ehrungen und Gedenken an Karl und Rosa 2019! | 100. Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

13. Januar 2019, 10:00 - 13:00
Zentralfriedhof Friedrichsfelde, Gudrunstr. 20
Berlin, 10365
+ Google Karte

LL-Bündnis: Wir sagen: Trotz alledem! Jahr um Jahr im Januar kommen Tausende Menschen mit Nelken und Rosen zum Grabmal von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin-Friedrichsfelde. Und weil dies 2019 der 100. Jahrestag ihrer Ermordung sein wird und der fanatische Ungeist ihrer Mörder vielerorts in Deutschland und Europa eine unheilvolle Auferstehung feiert, soll unser »Trotz alledem!« unübersehbar werden! Was hatten diese beiden Wortführer der Linken, Gründer der KPD, verbrochen, dass sie bespitzelt, gefangen, gefoltert und bestialisch umgebracht wurden? Waren…

Mehr erfahren »
Juni 2022

Stopersteinverlegung La Fatarella

11. Juni, 17:00 - 18:00
La Fatarella La Fatarella, Katalonien Spanien + Google Karte

Drei Bürger aus La Fatarella wurden zur Zwangsarbeit nach Nazideutschland deportiert. Zwei wurden im Konzentrationslager Mauthausen ermordet und einer wurde 1945 von Soldaten der US-Armee aus Mauthausen befreit.
• Pascual Tigel Pascual - Geboren: 15.05.1915 in La Fatarella - ermordet :03/12/1942 Im KZ Mauthausen
• Ramon Ruana Fucho - Geboren: 15.05.1915 in La Fatarella - ermordet :03/12/1942 im KZ Mauthausen
• Roman Pujadas Valsebre - Geboren: 16.01.1909 La Fatarella - befreit am 05/05/1945 aus dem KZ Mauthausen

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren