Der Ministerpräsident [Spaniens] hat den Journalisten versichert, dass die Überführung des Körpers des Diktators „sie bei der Arbeit erwischen wird“. Von Natalia Castro

Titelfoto: Sánchez während des Interviews, „el plural“. Der bekannte Historiker Ángel Viñas machte bei Twitter auf den am 27. Juni 2018 in „el plural“ erschienen Beitrag von Natalia Castro aufmerksam, den wir anschließend in einer Übersetzung dokumentieren. „Sánchez quiere sacar los restos de Franco del Valle de los Caídos en julio“ Der Ministerpräsident hat den Journalisten versichert,… Weiterlesen

Fundstück: Titelseite der albanischen Ausgabe der Zeitschrift „Volontaire de la Liberté“ – Offizielles Organ der Internationalen Brigaden

Die Redaktion erhielt kürzlich ein Fundstück. Es ist das Titelblatt der albanischen Ausgabe der Zeitschrift „Volontaire de la Liberté“ – Offizielles Organ der Internationalen Brigaden „. Es scheint, so der Historiker Dr. Werner Abel, als habe es nur eine Nummer/Ausgabe der Zeitschrift „Volontaire de la Liberté“ – Offizielles Organ der Internationalen Brigaden “ in Albanisch  gegeben.… Weiterlesen

Blut bis an die Ellenbogen –Gandesa a. Ebro 1938. Aus: „Mediziner, ‚Rassenschänder‘, Interbrigadist…? – Hans Serelman – Der deutsche Arzt des Maquis“. Von Konstantin Seifert.

Titelfoto: Hans Serelman (2. v. l.) während der Ebro-Offensive bei Gandesa. Links neben ihm ein tschechischer Arzt, rechts neben ihm der Rumäne Brill, Francisco Guzmann und ein spanischer Arzt namens Mora (Quelle: M. Martin/Bidos) Der Autor des im Hentrich und Hentrich Verlag Berlin, 2018 erschienenen Buches „Mediziner, ‚Rassenschänder‘, Interbrigadist…? – Hans Serelman – Der deutsche Arzt des Maquis“, Konstantin Seifert, stellt der… Weiterlesen

Nachruf für Pavel Vranský (1921 – 2018) – Veteran der Anti-Hitler-Koalition. Von KFSR 1936-1939 e. V. und FIR.

Pavel Vranský – Veteran der Anti-Hitler-Koalition geboren 29. April 1921               gestorben 24. Juni 2018 Voller Traurigkeit haben wir erfahren, dass unser tschechischer Freund und Kamerad Pavel Vransky im Alter von 97 Jahren verstorben ist. Er war einer der letzten tschechischen Zeitzeugen des Kampfes für die Freiheit des Landes gegen die faschistische Okkupation. Jahrzehntelang war… Weiterlesen

Erich Kuttner – Gründer des „Bund der Kriegsteilnehmer und Kriegsbeschädigten“, dann Reichsbund und heute SoVD; Widerstandskämpfer als Emigrant in den Niederlanden und Korrespondent im Spanischen Krieg – gewürdigt.

Am 14. Juni 2018 würdigte der Historiker Kurt Schilde in einem Vortrag das Leben und Wirken des Gründers des Reichbundes später SoVD, Erich Kuttner, bei der Vorstellung einer  Publikation durch den SoVD-Präsident Adolf Bauer in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin.  Der Abend stand unter dem Titel: „Für Frieden, Freiheit und Demokratie: Über die Gründung… Weiterlesen

Vorsitzende der Stichting Spanje 1936-1939, Giny Klatser-Oedekerk, verstorben. In tiefer Trauer. Ruhe in Frieden!

Hetty van der Hall und Rien Dijkstra von Stichting Spanje informierten uns in tiefer Trauer, dass die Präsidentin von Stichting Spanje 1936-1939, Giny Klatser-Oedekerk, geboren am 21. Februar 1928 am frühen Montag des 25. Juni 2018  nach kurzer Krankheit im Alter von 90 Jahren friedlich eingeschlafen ist. Sie setzte sich seit vielen Jahren als Ehefrau… Weiterlesen

Ein Stolperstein für Franz Vehlow (alias Louis Schuster) in Köln.

Bild: Hans Beimler (in der Mitte) und Franz Vehlow (rechts) 1936 vor Madrid. (Quelle: Siehe unten.) Am 11.9.2018 wird in Köln ein Stolperstein für Franz Vehlow (alias Louis Schuster, vom November 1936 bis zum 1. Dezember 1936 Kommissar des Ernst-Thälmann-Batillons der XI. Internationalen Brigade und gemeinsam mit Hans Beimler am 1. Dezember 1936 bei Madrid gefallen)… Weiterlesen

PATRICIO AZCARATE PRESENTE! – Patricio ist verstorben. RUHE IN FRIEDEN.

Titelfoto: „Ich bin zum ersten Mal hier, es ist sehr bewegend.“ – Patricio Azcárate beim Jarama-Marsch, 2017 (Standbild aus Pablo Rivas‘ Video) Nachruf der AABI – Asociación de Amigos de las Brigadas Internacionales  vom 16. Juni 2018 Vor ein paar Jahren haben wir Patricio näher kennengelernt. Er lebte in Alicante. Wir haben ihn gebeten, an einigen… Weiterlesen

„Pasaremos“ – Ein facettenreiches journalistisches Kompagnon aller internationalen Angehörigen der XI. IB. Von Valentin J. Hemberger.

Titelfoto: Gabriele Senft (2017) „‚Wir werden durchkommen‘ (Pasaremos) – der vorliegende Reprint des facettenreichen journalistischen Kompagnon aller internationalen Angehörigen der XI. IB legt Seite für Seite Zeugnis darüber ab, wie bestimmend die Hoffnung auf die Befreiung Spaniens vom Faschismus und damit auf das Niederringen des Naziregimes in der deutschen Heimat war.“ Von Valentin J. Hemberger… Weiterlesen

Wer wir sind

Zur Abwehr des faschistischen Putsches in Spanien und zur Verteidigung der eben errungenen Freiheit nahmen in den Jahren 1936 bis 1939 Tausende Freiwillige aus über 50 Ländern, Männer und Frauen, Kommunisten, Sozialisten, Anarchisten, Parteilose, Atheisten, Juden, Christen und andere am Kampf des spanischen Volkes teil. Darunter waren etwa 3 000 Deutsche. weiterlesen

Unsere Fahne

fahneKHF

Im spanischen Bürgerkrieg 1936 – 1939 gab es auf Seiten der Republik zwar keine Orden und sonstigen Auszeichnungen, aber die militärischen Einheiten verfügten über Fahnen. weiterlesen

80 Jahre Internationale Brigaden

Zum 80. Jahrestag der Internationalen Brigaden finden im Jahr 2016 eine Fülle an Veranstaltungen statt. Ihnen fehlt eine Veranstaltung in unserer Terminübersicht? Bitte senden Sie uns entsprechende Hinweise mit diesem Formular.





Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Terminhinweis