PROTEST: „Nein zur Erweiterung einer Schweinestallanlage in der Nähe einer Gedenkstätte, ja zu Respekt“.

Unter dem Motto „Nein zur Erweiterung einer Schweinestallanlage in der Nähe einer Gedenkstätte, ja zu Respekt“ riefen Umweltschutz- und andere Vereinigungen wie die französische Partnerorganisation des KFSR 1936-1939 e. V.   ACER – Les Amis des Combattants en Espagne Républicaine (Frankreich zu einer Protestdemonstration  am 23. September 2018 in Mountauban auf. Die Protestierenden sind empört  gegen… Weiterlesen

Aufruf: Mitglieder des KFSR 1936-1939 e.V. rufen dazu auf, die „Petition Keine Steuergelder für Geschichtsrevisionismus!“ zu unterzeichnen | Unterschriftenaktion vom 07.09.2018 bis 31.10.2018.

Auszug aus: Keine Steuergelder für Geschichtsrevisionismus: Programm der Desiderius-Erasmus-Stiftung muss von unabhängigen Expert*innen geprüft werden Sehr geehrter Herr Bundesminister Seehofer, mit großer Besorgnis verfolgen wir als Vertreterinnen namhafter bundesdeutscher Einrichtungen der historisch-politischen Bildung, Gedenkstätten und (internationaler) Überlebenden-Organisationen sowie als Wissenschaftlerinnen im Feld NS-Geschichte und Erinnerungskultur die geschichtsrevisionistischen Haltungen und Positionen, die von Personen aus dem… Weiterlesen

Es fehlt ein Nürnberger Prozess in Spanien, um die Verbrechen des Franquismus zu richten. Von Eloi Martinez, Präsident der Association pour le Souvenir de L’Éxil Républicain (ASEREF ) – Vereinigung zur Erinnerung an das Republikanische Exil.

Titelbild: Von Links nach rechts Eloi Martinez, Präsident von ASEREF, Denis Pierre Gocioso, Fernando Valderrama neuer spanischer Konsul in Montpellier und Robert Crauste Bürgermeister von Grau du Roi. Foto: Benjamin Garcia. „Es fehlt ein Nürnberger Prozess in Spanien, um die Verbrechen des Franquismus zu richten.“ Rede des Präsidenten der Association pour le Souvenir de L’Éxil Républicain… Weiterlesen

Stolperstein für Franz Vehlow – ein Kalker Jung. Von Dr. Fritz Bilz.

Titelbild: Stolperstein für Franz Vehlow, Köln Höhenberg, Weimarer Straße 16. Foto: Ulrich Eumann. Die Redaktion dokumentiert mit freundlicher Genehmigung des Autors die während der Stolpersteinverlegung für Franz Vehlow am 11. September 2018 in Anwesenheit der Paten des Steins, Isabel Martínez und Jesús Rodríguez aus Madrid, gehaltene Rede. Stolperstein für Franz Vehlow – ein Kalker Jung… Weiterlesen

Im Brigadistendress. Von Simon Volpers, London, 21.09.2018 in „neues deutschland“ (nd).

Titelbild: Das lila-rot-gelbe Trikot mit dem winzigen «No pasarán»-Aufdruck im Nacken trug der CCFC erst ein Mal. Das Spiel wurde gewonnen. Foto: facebook.com/claptonfc Im Brigadistendress Ein junger Fußballklub aus London erinnert an antifaschistische Spanienkämpfer. Das Trikot wird zum Hit Von Simon Volpers, London. Aus neues deutschland (nd) vom 22.09.2018. 2:1 hieß es am vergangenen Sonnabend… Weiterlesen

Bericht und Danksagung zu: Vortrag | Werner Abel – „1936-1939: Spanischer Bürgerkrieg – Vorspiel zum Zweiten Weltkrieg“ (10. September 2018)

Titelbild: Werner Abel Vortrag anläßlich des Weltfriedenstages 2018 in Iserlohn. Foto: Claus Friedrich. Ein Wort des Dankes Es war schon ein besonderes Ereignis, über den Kampf Volksfront-Spaniens auf einer Veranstaltung sprechen zu können, die durch ein Bündnis von Parteien, Organisationen und Initiativen organsiert worden war, das man durchaus als eine kleine „Volksfront“ bezeichnen konnte. Es… Weiterlesen

Buchankündigung des Verlags Edition AV: Werner Abel (Hrsg.) „Mit Salut und Händedruck – Briefe im Spanischen Krieg“

Buchankündigung des Verlags Edition AV Werner Abel (Hrsg.) „Mit Salut und Händedruck – Briefe im Spanischen Krieg“ Im Archiv der Kommunistischen Internationale in Moskau, in dem sich auch die Akten der Internationalen Brigaden in Spanien befinden, sind eine große Menge von Briefen verschiedener Provenienz enthalten. Es war Krieg, deshalb verhinderte eine rigide Zensur, dass Briefe von… Weiterlesen

Medienspiegel | Gedenken: Stolperstein für einen Kämpfer. Aus: Kölner Stadt-Anzeiger Köln vom 04. 09. 2018

Gedenken: Stolperstein für einen Kämpfer Kölner Stadt-Anzeiger Köln| 04.09.18, 08:03 Uhr Der Arbeiterführer Franz Vehlow wird geehrt Höhenberg – Auf Initiative der Kalker Geschichtswerkstatt wird am 11. September von Künstler Gunter Demnig erstmals ein Stolperstein für ein Mitglied der internationalen Brigaden verlegt, die in Spanien gegen die Faschisten um General Franco gekämpft hatten. So soll… Weiterlesen

Rezension zu: Werner Abel (Hg.), „Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Reprint der Zeitschrift, Karl Dietz Verlag in Zeitschrift Z – Zeitschrift Marxistische Erneuerung | Z – Nr. 115 September 2018. Von Valentin J. Hemberger.

Spanischer Bürgerkrieg Werner Abel (Hg.), unter Mitarbeit von Karla Popp und Hans-Jürgen Schwebke, „Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Reprint der Zeitschrift, Karl Dietz Verlag, Berlin 2017, 430 S., 39,90 Euro  Charakteristisch für die 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts war der scharfe Kampf zwischen Propaganda und Gegenpropaganda, der sich gleichermaßen als Phänomen und Motor zentraler… Weiterlesen

Dossier zu Werner Abel (Hg.): „Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Reprint der Zeitschrift.

Titelbild: Aus: „Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Reprint der Zeitschrift. Foto: Gebriele Senft. Dossier zu Werner Abel (Hg.): „Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Reprint der Zeitschrift. Rezensionen, Verlagsankündigung, Vorwort mehrsprachig, Vorankündigung des KFSR mehrsprachig Rezension zu: Werner Abel (Hg.), „Pasaremos“ – Organ der XI. Brigade. Reprint der Zeitschrift, Karl Dietz Verlag in Zeitschrift… Weiterlesen

Wer wir sind

Zur Abwehr des faschistischen Putsches in Spanien und zur Verteidigung der eben errungenen Freiheit nahmen in den Jahren 1936 bis 1939 Tausende Freiwillige aus über 50 Ländern, Männer und Frauen, Kommunisten, Sozialisten, Anarchisten, Parteilose, Atheisten, Juden, Christen und andere am Kampf des spanischen Volkes teil. Darunter waren etwa 3 000 Deutsche. weiterlesen

Unsere Fahne

fahneKHF

Im spanischen Bürgerkrieg 1936 – 1939 gab es auf Seiten der Republik zwar keine Orden und sonstigen Auszeichnungen, aber die militärischen Einheiten verfügten über Fahnen. weiterlesen

80 Jahre Internationale Brigaden

Zum 80. Jahrestag der Internationalen Brigaden finden im Jahr 2016 eine Fülle an Veranstaltungen statt. Ihnen fehlt eine Veranstaltung in unserer Terminübersicht? Bitte senden Sie uns entsprechende Hinweise mit diesem Formular.





Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Terminhinweis