Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag | Internationalen Brigaden im Spanischen ,,Bürgerkrieg“ 1936-1939 und Ihre Zeitschrift „ Pasaremos“. Mit dem Historiker Dr. Werner Abel.

10. Oktober, 19:00 - 21:00

Einladung Internationalen Brigaden im Spanischen ,,Bürgerkrieg“ 1936-1939 und Ihre Zeitschrift „ Pasaremos“ 

Die Internationalen Brigaden im Spanischen Bürgerkrieg hatten eine Informationszeitschrift „Pasaremos“

Diese Informationen über alle Ereignisse spielte für die Kamerad*lnnen eine bedeutende Rolle. In den Kompanien

und Batallionen ereignete sich so viel, was alle Kamerad*lnnen interessierte, was alle wissen wollten

und was alle wissen mussten. Dr. Werner Abels hat dieses Buch veröffentlicht und wird

es vorstellen. Er wird über die Internationalen Brigaden im Spanischen „Bürgerkrieg“ referieren. In Frankfurt

am Main gab es den lnterbrigadisten Friedrich „Fritz“ Schuhmann, der in der XI. Brigade für die Freiheit

Spaniens am 07. Juli 1937 in Quijorna bei Madrid, durch deutsche Bomber, gefallen ist.

Es gab 7 Brigaden. XI., XII., XIII., XIV. XV., 86. und 129. Es waren Freiwillige aus 53 Nationen. 30.000 Antifaschisten kämpften für die Freiheit Spaniens.

Flyer: Flyer_SpanischerBuergerkrieg_01aFix

Veranstalter

Studienkreis Deutscher Widerstand 1933 -1945, DGB Stadtverband Frankfurt, Gegen Vergessen für Demokratie, FV Gedenkstätte KZKatzbach/ A dlerwerke,

Veranstaltungsort

DGB-Haus Frankfurt,
Wilhelm-Leuschner Str. 69,
Frankfurt/M., 60329
+ Google Karte
Telefon:
069 2730050
Website:
http://frankfurt-rhein-main.dgb.de/service/impressum