Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) ist eine lebendige Organisation – erfolgreicher XVII. ordentlicher Kongress in Prag. Von Dr. Ulrich Schneider. / Die politischen Hauptaufgaben der nächsten Jahre – Politische Erklärung der FIR.

Der Verein „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 e.V. (KFSR) ist Mitglied der Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR). Am XVII. ordentliche Kongress vom 18.-20. November 2016 in Prag nahmen Regina und Wilhelm Girod für den KFSR teil. Im Folgenden dokumentieren wir die Erklärung des Generalsekretär der FIR, Dr. Ulrich Schneider und die Die politischen… Weiterlesen

Aufruf: NO PASARÁN braucht Eure Hilfe!

NO PASARÁN braucht Eure Hilfe Im letzten Jahr ist die Schar der Interessenten unserer Zeitschrift wieder kräftig gewachsen. Das Blatt bewährt sich als Kommunikations- und Arbeitsmittel sowie als Bindeglied zwischen den KFSR-Mitgliedern, den Freunden und befreundeten Organisationen im In- und Ausland. NO PASARÁN wird in allen Bundesländern ge lesen und an 53 internationale Adressen versandt.… Weiterlesen

Wir sind, was wir erinnern! – Kundgebung am Gedenkstein der Spanienkämpfer in Potsdam. Von Christian Raschke.

Titelfoto: Rede von Hannelore Schliwinski, Tochter des Spanienkämpfers Otto Schliwinski am 11.11.2016 in Potsdam, Gedenkstein der Spanienkämpfer am Treffpunkt Freizeit.  Quelle: Christian Raschke. Wir sind, was wir erinnern! – Veranstaltung in Potsdam am 11.11.2016 Wir sind, was wir erinnern! Unter diesem Motto fand am 11.11.2016 in Potsdam am Gedenkstein der Spanienkämpfer eine Kundgebung und später… Weiterlesen

„Beispiel Spanien – Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu.“ KERSTIN HOMMEL, Vorsitzende, KFSR e.V. 1936–1939

Beispiel Spanien Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Zurück von der Reise Paris – Benicàssim – Albacete – Madrid, Du Wunderbare, mit jungen und alten, bekannten und neuen Freunden aus 15 Ländern verweilen meine Gedanken und Emotionen noch im „Transitraum“. In Spanien und weltweit findet das Gedenken an den Kampf der republikanischen Spanier,… Weiterlesen

Example Spain – Kerstin Hommel.

Example Spain The year 2016 is drawing to a close. Back from the journey Paris – Benicàssim – Albacete – Madrid, you Wonderful, with young and old, well-known and new friends from 15 countries my thoughts and emotions still stay in the „transit area“. In Spain and the world over the commemoration of the struggle… Weiterlesen

Hans Kahle (1899-1947) – Der Weg zum Kommunismus. Von Jakob Taube.

Titelfoto: Der Mann, der im Stehen redet, ist Francisco Antón, damals Mitglied des Politbüros des PCE, rechts von Hans Kahle sitzt André Marty. Foto: Archiv Werner Abel (AWA). Hans Kahle (1899-1947) – Der Weg zum Kommunismus. Von Jakob Taube Es stellt sich die Frage, wie Hans Kahle mit seinem sozialen Hintergrund zu einem Kommunisten wurde.… Weiterlesen

Spaniens Bürgerkrieg – 80 Jahre später: Lehren für die US-Außenpolitik. Von Prof. David Jorge, Mexiko.

Titelfoto: Franklin D. Roosevelt in seinem Heim in Hyde Park, New York, während einer Ansprache im nationalen Radio am 24. Dezember 1943. Verwaltung Nationaler Archive und Aufschriften, Öffentlicher Bereich. Spaniens Bürgerkrieg – 80 Jahre später: Lehren für die US-Außenpolitik. Von Prof. David Jorge, Mexiko. Nach dem 1. Weltkrieg hatte Präsident Woodrow Wilson den Traum, die… Weiterlesen

Ehrung für einen Retter spanischer und deutscher Antifaschisten: GILBERTO BOSQUES VOLKSHOCHSCHULE. Von Dr. Winfried Hansch.

Ehrung für einen Retter spanischer und deutscher Antifaschisten: GILBERTO BOSQUES VOLKSHOCHSCHULE. Von Dr. Winfried Hansch. Am 29. Juni 2016 erhielt die Volkshochschule Friedrichshain – Kreuzberg den Namen des ehemaligen Generalkonsuls Mexiko in Frankreich, Gilberto Bosques. Die feierliche Namensgebung erfolgte in Anwesenheit der Bürgermeisterin von Friedrichshain – Kreuzberg, Frau Monika Herrman und der Botschafterin Mexikos Frau… Weiterlesen

Zwei Pflichten – Weshalb Interbrigadisten Mitglieder der KP Spaniens wurden (Teil I/II) • Von Werner Abel.

Zwei Pflichten Weshalb Interbrigadisten Mitglieder der KP Spaniens wurden (Teil I/II) • Von Werner Abel Es war ein kluger Entschluss der KP Spaniens (PCE), dass sie Ende 1938, als sich die Niederlage der 2. Spanischen Republik mit aller Deutlichkeit abzeichnete, die Unterlagen der Kommission für ausländische Kader des Zentralkomitees dieser Partei nach Moskau evakuieren ließ.… Weiterlesen

Widerstand und internationale Solidarität. Die Internationale Transportarbeiter-Föderation (ITF) im Widerstand gegen den Nationalsozialismus Von Dieter Nelles, Historiker.

Titelfoto: Internationale Gruppe der Kolonne Durruti, Kurt Lehmann, sitzend zweiter von rechts. Quelle: Dieter Nelles – Privatarchiv. Der nachstehende Text ist entnommen aus: Dieter Nelles: Widerstand und internationale Solidarität. Die Internationale Transportarbeiter-Föderation (ITF) im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, Essen 2001, S. 192-202 3.2. Der Spanische Bürgerkrieg Der bewaffnete Aufstand des spanischen Proletariats gegen den Militärputsch… Weiterlesen

Wer wir sind

Zur Abwehr des faschistischen Putsches in Spanien und zur Verteidigung der eben errungenen Freiheit nahmen in den Jahren 1936 bis 1939 Tausende Freiwillige aus über 50 Ländern, Männer und Frauen, Kommunisten, Sozialisten, Anarchisten, Parteilose, Atheisten, Juden, Christen und andere am Kampf des spanischen Volkes teil. Darunter waren etwa 3 000 Deutsche. weiterlesen

Unsere Fahne

fahneKHF

Im spanischen Bürgerkrieg 1936 – 1939 gab es auf Seiten der Republik zwar keine Orden und sonstigen Auszeichnungen, aber die militärischen Einheiten verfügten über Fahnen. weiterlesen

80 Jahre Internationale Brigaden

Zum 80. Jahrestag der Internationalen Brigaden finden im Jahr 2016 eine Fülle an Veranstaltungen statt. Ihnen fehlt eine Veranstaltung in unserer Terminübersicht? Bitte senden Sie uns entsprechende Hinweise mit diesem Formular.





Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Terminhinweis