Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

79.Jahrestag der Selbstbefreiung des KZ – Buchenwald

14. April

Samstag 13.04.2024, 16:30 Uhr, Erfurter Str. 40, 99428 Nohra:
Baumpflanzung im Projekt „1000 Buchen für Buchenwald“ des Lebenshilfewerks Weimar/Apolda e.V.
Erinnerungsbäume für:
Robert Siewert
Karel Vrkoslav
Willi Rattai
Häftlinge, die Zwangsarbeit leisten mussten u.a. bei Krupp, Carl Zeiss, Siemens, BMW

Sonntag 14.04.2024, 10:00 Uhr, Kinosaal der Gedenkstätte Buchenwald
XIII. Treffen der Nachkommen der Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora e.V.
Diesjähriges Thema: Zwangsarbeit

Sonntag 14.04. 2024, 12:00 Uhr, Eingang Bühne des Kinosaals der Gedenkstätte Buchenwald
Die LAG Buchenwald-Dora e.V. lädt alle Nachkommen von Buchenwald-Häftlingen und andere Interessierte zu einem 
Gedankenaustausch ein:

Was heißt es für uns heute persönlich und politisch, dass unsere Vorfahren in Buchenwald eingesperrt waren und den Schwur von Buchenwald geleistet haben? Können wir uns gegenseitig bei der Spurensuche unterstützen und vernetzen? Treffen wir eventuell auf Menschen die mit unseren Vorfahren im gleichen Block waren? Oder, oder, oder….?

Sonntag 14.04.2024, 15:00 Uhr, Apellplatz des Lagers Buchenwald
Gedenkfeier des IKBD, Internationales Komitee Buchenwald-Dora und Kommandos

Sonntag 14.04.2024, 17:00 Uhr, Glockenturm
Kranzniederlegung

Weitere Termine sind auf der Website der Gedenkstätte und auf der Webseite der LAG Buchenwald-Dora  zu finden

Einen gemeinsamen Bus von Berlin nach Weimar wird es nicht geben.

Andrée Mergen wird versuchen, Euch bei der Bildung von Fahrgemeinschaften zu unterstützen.

Wer noch Platz in seinem PKW hat und noch jemanden mitnehmen würde. kann sich bei Ihr melden. andreemergen@web.de

Veranstalter

LAG Buchenwald-Dora

Veranstaltungsort

Buchenwald
Deutschland + Google Karte