Blut bis an die Ellenbogen –Gandesa a. Ebro 1938. Aus: „Mediziner, ‚Rassenschänder‘, Interbrigadist…? – Hans Serelman – Der deutsche Arzt des Maquis“. Von Konstantin Seifert.

Titelfoto: Hans Serelman (2. v. l.) während der Ebro-Offensive bei Gandesa. Links neben ihm ein tschechischer Arzt, rechts neben ihm der Rumäne Brill, Francisco Guzmann und ein spanischer Arzt namens Mora (Quelle: M. Martin/Bidos) Der Autor des im Hentrich und Hentrich Verlag Berlin, 2018 erschienenen Buches „Mediziner, ‚Rassenschänder‘, Interbrigadist…? – Hans Serelman – Der deutsche Arzt des Maquis“, Konstantin Seifert, stellt der… Weiterlesen

Nachruf für Pavel Vranský (1924 – 2018) – Veteran der Anti-Hitler-Koalition. Von KFSR 1936-1939 e. V. und FIR.

Pavel Vranský – Veteran der Anti-Hitler-Koalition geboren 29. April 1921               gestorben 24. Juni 2018 Voller Traurigkeit haben wir erfahren, dass unser tschechischer Freund und Kamerad Pavel Vransky im Alter von 97 Jahren verstorben ist. Er war einer der letzten tschechischen Zeitzeugen des Kampfes für die Freiheit des Landes gegen die faschistische Okkupation. Jahrzehntelang war… Weiterlesen

Erich Kuttner – Gründer des „Bund der Kriegsteilnehmer und Kriegsbeschädigten“, dann Reichsbund und heute SoVD; Widerstandskämpfer als Emigrant in den Niederlanden und Korrespondent im Spanischen Krieg – gewürdigt.

Am 14. Juni 2018 würdigte der Historiker Kurt Schilde in einem Vortrag das Leben und Wirken des Gründers des Reichbundes später SoVD, Erich Kuttner, bei der Vorstellung einer  Publikation durch den SoVD-Präsident Adolf Bauer in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin.  Der Abend stand unter dem Titel: „Für Frieden, Freiheit und Demokratie: Über die Gründung… Weiterlesen

Ein Stolperstein für Franz Vehlow (alias Louis Schuster) in Köln.

Bild: Hans Beimler (in der Mitte) und Franz Vehlow (rechts) 1936 vor Madrid. (Quelle: Siehe unten.) Am 11.9.2018 wird in Köln ein Stolperstein für Franz Vehlow (alias Louis Schuster, vom November 1936 bis zum 1. Dezember 1936 Kommissar des Ernst-Thälmann-Batillons der XI. Internationalen Brigade und gemeinsam mit Hans Beimler am 1. Dezember 1936 bei Madrid gefallen)… Weiterlesen

PATRICIO AZCARATE PRESENTE! – Patricio ist verstorben. RUHE IN FRIEDEN.

Titelfoto: „Ich bin zum ersten Mal hier, es ist sehr bewegend.“ – Patricio Azcárate beim Jarama-Marsch, 2017 (Standbild aus Pablo Rivas‘ Video) Nachruf der AABI – Asociación de Amigos de las Brigadas Internacionales  vom 16. Juni 2018 Vor ein paar Jahren haben wir Patricio näher kennengelernt. Er lebte in Alicante. Wir haben ihn gebeten, an einigen… Weiterlesen

Ehrung für deutschen Antifaschisten Max Salomon auf dem „Felsen des Deutschen“ am 2./3. Juni 2018 – Eine Information der AABI.

Ehrung für deutschen Antifaschisten Max Salomon auf dem „Felsen des Deutschen“ am 2./3. Juni 2018 – Eine Information der AABI. Max Salomon auf dem „Felsen des Deutschen“ Hier die Informationen der Organisatoren der Ehrung [am 02./03. Juni 2018 in Gandullas, im Norden Madrids], Félix Fernández und der Verein „El Parapeto de Gandullas“ (Der Schutzwall von… Weiterlesen

Die Brüder Almudéver eröffnen ihren Park

Die Brüder Almudéver, auch Ehrenmitglieder des Vereins „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939“, eröffnen ihren Park Wie die valencianische Regionalzeitung „Levante“ berichtet, wurde am 27. April 2018 in Alcàsser der Park „Germans Almudéver i Mateu“ (Brüder Almudéver i Mateu) in Anwesenheit der Bürgermeisterin (PSOE) eröffnet. Die Umbenennung erfolgte durch Beschluss der Gemeindevertretung. Zur Eröffnung… Weiterlesen

„Der Capitán aus dem Wedding“ von Werner Abel.

Titelfoto: Mitglieder der XI. Internationalen Brigade bei Escorea. Mielke war dort für einige Zeit Operationsoffizier -Foto: picture alliance / akg-images Der Capitán aus dem Wedding Vor 110 Jahren wurde Erich Mielke geboren. Während des Spanischen Kriegs arbeitete der spätere Minister für Staatssicherheit der DDR im Verwaltungszentrum der Internationalen Brigaden. Bis heute wird ihm nachgesagt, er… Weiterlesen

Verdienst Hans Kahles bei der Herstellung der Einheit zwischen den internationalen Freiwilligen und den Soldaten der Spanischen Volksarmee gewürdigt

Verdienst Hans Kahles bei der Herstellung der Einheit zwischen den internationalen Freiwilligen und den Soldaten der Spanischen Volksarmee gewürdigt Im Februar 1938 war das Album „Ein Jahr Internationale Brigaden“ fertig, das auch Berichte und Bilder der diesem Jahrestag gewidmeten Feierlichkeiten in Albacete beinhaltete. Das Album war von dem Generalkommissariat der Internationalen Brigaden in Auftrag gegeben… Weiterlesen

Dossier zu Hans Kahle, einer der wichtigsten Kommandeure der Internationalen Brigaden

Dossier zu Hans Kahle, einer der wichtigsten Kommandeure der Internationalen Brigaden Echo: scharf links, 01.09.29017 American Rebel, 02.09.2017 Anlässlich des 70. Todestages von Hans Kahle, einer der wichtigsten Kommandeure der Internationalen Brigaden  am 1. September 2017 veröffentlicht der Verein „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik  1936-1939“ (KFSR) ein umfangreiches Dossier mit Artikeln, Faksimile von internationalen… Weiterlesen