Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag: Propaganda als Waffe – Willi Münzenberg, die Medien und der Spanische Bürgerkrieg. Mit Dr. Werner Abel.

27. Februar, 18:30 - 22:00

| frei

Propaganda als Waffe – Willi Münzenberg, die Medien und der Spanische Bürgerkrieg

Der Putsch General Francos gegen die republikanische Regierung markiert nicht nur den Beginn des Spanischen Bürgerkriegs, sondern eröffnet auch ein Vorspiel zum 2. Weltkrieg. Willi Münzenberg erkannte das Potential, durch Propaganda eine Gegenöffentlichkeit gegen den europäischen Faschismus herzustellen. Er gründet eine Presseagentur, entsendet Mitarbeiter, veröffentlicht Bücher und organisiert Konferenzen. Von der Komintern in seiner Arbeit gehindert, musste sich Münzenberg bald von diesem „Schlachtfeld“ zurückziehen. Seine Gegner aber griffen seine Methoden auf. War der Spanische Bürgerkrieg der erste Medienkrieg des 20. Jahrhunderts? Das ist eine der Fragen, denen Werner Abel in seinem Vortrag nachgeht.

Siehe auch: https://www.franzmehringplatz.de/events/propaganda-als-waffe-willi-muenzenberg-die-medien-und-der-spanische-buergerkrieg/

 

Veranstalter

Münzenberg Forum Berlin in Kooperation mit dem KFSR 1936-1939 e.V.

Veranstaltungsort

MÜNZENBERG FORUMS BERLIN
Franz-Mehring-Platz 1
Berlin-Friedrichshain, 10243
+ Google Karte
Telefon:
+49 30 2978 3333
Webseite:
https://www.muenzenbergforum.de/veranstaltungen/