Im Jahr 1917 geboren

Das im Jahr 2015 erschienene biographische Lexikon über die deutschen Freiwilligen, die an der Seite der Spanischen Republik von 1936 bis 1939 gegen den Faschismus kämpften, ist eine umfangreiche Quelle gegen das Vergessen. An dieser Stelle erinnern wir an die Kämpfer und Kämpferinnen, die vor 100 Jahren geboren wurden.

Rosenstrauch, Abraham Alfred
Geboren am 01. Januar 1917 in Warschau
 
Fielschau, Gustav
Geboren am 30. Januar 1917 in Schleswig
 
Enigk, Kurt
Geboren am 07. Februar 1917 in Leipzig/Lindau

Ernst, Otto
Geboren am 17. Februar 1917 in Mannheim
 
Pukallus (Bugallus, Pakallas), Willi
Geboren am 31. März 1917 in Wallmeringen
 
Petry (Petrie), Ewald
Geboren am 06. April 1917 in einem Dorf b. Limbach
 
Jäger, Martin, Dr., eigentlich Bair, Max
Geboren am 28. April 1917 in Matrei am Brenner
 
Berger, Rudolf
Geboren am 14. Mai 1917 in Glatz/Schlesien

Brugmann, Johannes
Geboren am 11. Juni 1917 in Amsterdam

Kusturica, Siegfried
Geboren am 16. Juni 1917 in Zeulenroda (Plauen)

Stolzenburg, Freimut Helmuth
Geboren am 17. Juni 1917 in Mannheim

Becher, Kurt
Geboren am 15. August 1917 in Hamburg

Kormes, Gerhard
Geboren am 24. August 1917 in Berlin

Pfeifer, Karl
Geboren am 25. September 1917 in Goldmühl

Fromm, Edmund
Geboren am 04. Oktober 1917

Berger, Franz
Geboren am 13. Oktober 1917 in Bisenz/Mähren

Biersack, Hans
Geboren am 17. Oktober 1917

Maier, Joseph
Geboren am 20. November 1917 in Pasing/ München

Wojack, Alfred
Geboren am 26. November 1917 in Göttingen

Lichtenstein, Karl Heinz
Geboren am 01. Dezember 1917 in Berlin

Federn, Hans
Geboren 1917 in Berlin

Ihre Biografien sind, soweit gegenwärtig bekannt, zu finden in:
Werner Abel & Enrico Hilbert (HG.)
„Sie werden nicht durchkommen!“
Band 1: Deutsche an der Seite der Spanischen Republik und der sozialen Revolution,
Verlag Edition AV, ISBN 978-3-86841-112-6