Gemeinsame Veranstaltung des KFSR 1936-1939 e.V. und des Vereins „Lo Riu“ anlässlich des 80. Jahrestags der Beendigung der Schlacht am Ebro am 16./17./18. November 2018 in La Fatarella.

Gemeinsame Veranstaltung des KFSR 1936-1939 e.V. und des Vereins „Lo Riu“ anlässlich des 80. Jahrestags der Beendigung der Schlacht am Ebro am 16./17./18. November 2018 in La Fatarella Liebe Freunde, die Reisevorbereitungen nähern sich dem Höhepunkt. Wir bedanken uns bei allen Freunden und Kameraden aus dem In- und Ausland, die mit uns zum Ebro fahren werden und an… Weiterlesen

Antifaschismus tut not! – Erklärung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Internationalen Jahrestreffens des Vereins Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 e.V. Berlin, 29./30. September 2018

Medienecho: antifra* – Debatte, Bildung, Vernetzung zu Migration und gegen Rassismus und Neonazismus | Blog: http://antifra.blog.rosalux.de/ 9. Oktober 2018 – Mahnruf: Antifaschismus tut not!   Berlin, 30. September 2018 Erklärung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Internationalen Jahrestreffens des Vereins Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 e.V Antifaschismus tut not! Erklärung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer… Weiterlesen

Zeittafel Spanischer Krieg 1936-1939 und soziale Revolution

1931 14. April: Proklamation der Zweiten Spanischen Republik durch den Staatspräsidenten Alcalá Zomora. Manuel Azaña von der Acción Republicana wird Ministerpräsident. 1933 Januar: Aufstand anarchistischer Bauern in Casa Viejas, Repressionen im ganzen Land; Gründung der Guardia de asalto, der „Sturmgarden“; Gesetz zur Verteidigung der Republik; Empfehlung zur Stimmenthal-tung bei Wahlen durch CNT-FAI. September – November:… Weiterlesen

L’antifascisme nous crée ces devoirs ! Déclaration des participantes et participants à la rencontre internationale annuelle de l’Association « Combattants et Amis de l’Espagne Républicaine 1936 – 1939 »

Titelbild: Ehrung der Kämpfer in den Internationalen Brigaden im Spaischen Krieg 1936-1939 in Berlin Friedrichshain am Spanienkämpferdenkmal. Foto: Gabriele Senft. L’antifascisme nous crée ces devoirs ! Déclaration des participantes et participants à la rencontre internationale annuelle de l’Association « Combattants et Amis de l’Espagne Républicaine 1936 – 1939 »                                          Berlin 29/30 septembre 2018 73 ans… Weiterlesen

Hoy la manifestación #unteilbar ha ocupado las calles de Berlín. Unas 245.000 personas… Von IZQUIERDA UNIDA BERLIN am 13. Oktober 2018.

Titelbild: #unteilbar. Berliner Großdemonstration am 13.10.2018 mit fast 250.00 TeilnehmerInnen. Foto: Carmela Negrete. Hoy la manifestación #unteilbar ha ocupado las calles de Berlín. Unas 245.000 personas han dicho no a la xenofobia y al racismo, no a la Europa Fortaleza, contra los discursos de cierre de fronteras que se escuchan desde la derecha y por… Weiterlesen

Herbst 2018 im Zeichen internationaler Treffen, Kolloquium und Konferenzen sowie Ehrungen in Paris, Valencia und La Faterella

Herbst 2018 im Zeichen internationaler Treffen, Kongresse und Konferenzen sowie Ehrungen in Paris, Valencia und La Faterella I. Paris – 24. bis 26. Oktober 2018 – Internationales Kolloquium „Solidarisch! Engagement von Freiwilligen und Aktionen ausländischer Frauen in der internationalen Solidarität während des Spanienkrieges (1936-1939)   Während des Internationalen Jahrestreffens des KFSR wurden am 8. Oktober… Weiterlesen

Gedenkfeier für die Glasgower Kämpfer der Internationalen Brigaden 2018. Von Cilly Keller

Gedenkfeier für die Glasgower Kämpfer der Internationalen Brigaden 2018. Von Cilly Keller „Better to die on your feet than live for ever on your knees (Dolores Ibarruri – La Pasionaria“, Juli 1936                                  An den Kämpfen im Spanischen Krieg 1936-1939 nahmen an der Seite der Republikaner 65 Freiwillige aus Glasgow teil. Unter ihnen… Weiterlesen

Manifiesto de los participantes en el Encuentro Internacional Anual de la Federación de Combatientes y Amigos de la República Española 1936 – 1939

Foto Gabriele Senft – 30.09.2018 | Gedenkveranstaltung am Mahnmal für die Interbrigadisten in Spanien 1936 bis 1939 beim Internationalen Jahrestreffen des Vereins Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 e.V. Berlin Manifiesto de los participantes en el Encuentro Internacional Anual de la Federación de Combatientes y Amigos de la República Española 1936 – 1939 Berlín,… Weiterlesen

Wege des Erinnerns: die Retirada. Von Hilke Maunder, Hamburger Journalistin und Redakteurin.

Wege des Erinnerns: die Retirada. Hilke Maunder, Hamburger Journalistin und Redakteurin. In „Mein Frankreich | Land, Leute und Genuss“ „In den Pyrénées-Orientales hörte ich erstmals von der „Retirada“, dem Exodus der spanischen Republikaner. Und wunderte mich, dass dieses Thema, das Südfrankreich geprägt hat, so wenig bekannt ist. Meine Neugier war geweckt. Voilà ein kleiner Ausflug in… Weiterlesen

Rezension zu Gerben Zaagsma (Hrsg.): Jewish Volunteers, the International Brigades and the Spanish Civil War. Von Dieter Nelles.

Rezension zu Gerben Zaagsma (Hrsg.): „Jewish Volunteers, the International Brigades and the Spanish Civil War“ von Dieter Nelles in  „Arbeit – Bewegung – Geschichte Zeitschrift für historische Studien“ | 17. Jahrgang – Heft 2018/III Gerben Zaagsma: Jewish Volunteers, the International Brigade and the Spanish Civil War, Bloomsbury Academic, London 2017, 250 S. In einer Rezension… Weiterlesen

Víctor Pey Casado im Alter von 103 Jahren gestorben: Abschied von einem Überlebenden des spanischen Bürgerkriegs, Gründer von „El Clarín und Mitarbeiter von Salvador Allende.

Víctor Pey Casado im Alter von 103 Jahren gestorben: Abschied von einem Überlebenden des spanischen Bürgerkriegs, Gründer von „El Clarín und Mitarbeiter von Salvador Allende. Am Freitag, den 5. Oktober 2018 wurde der Tod des Kämpfers an der Seite der Spanischen Republik 1936-1939, Ingenieurs, Lehrers, Zeitungsgründers, spanischen Unternehmers mit Chilenischer Staatsbürgerschaft sowie Beraters und Verbündeten… Weiterlesen

Neues vom Graswurzelverlag auf der Frankfurter Buchmesse 2018: Rezension von Werner Abel – „Die Kümmerin – Max Baxmeyer porträtierte die Anarchistin und Pazifistin Amparo Poch“ (nd, 09.10.18)

Die Kümmerin Max Baxmeyer porträtierte die Anarchistin und Pazifistin Amparo Poch Von Werner Abel. Ihr Tod – sie war gerade mal 66 Jahre alt – fiel in jenes Jahr des Aufbruchs, in das Jahr 1968, in dem es aussah, als ob erneut einige der Ideale im Mittelpunkt des Aufbegehrens standen, für die sie so leidenschaftlich… Weiterlesen

Wer wir sind

Zur Abwehr des faschistischen Putsches in Spanien und zur Verteidigung der eben errungenen Freiheit nahmen in den Jahren 1936 bis 1939 Tausende Freiwillige aus über 50 Ländern, Männer und Frauen, Kommunisten, Sozialisten, Anarchisten, Parteilose, Atheisten, Juden, Christen und andere am Kampf des spanischen Volkes teil. Darunter waren etwa 3 000 Deutsche. weiterlesen

Unsere Fahne

fahneKHF

Im spanischen Bürgerkrieg 1936 – 1939 gab es auf Seiten der Republik zwar keine Orden und sonstigen Auszeichnungen, aber die militärischen Einheiten verfügten über Fahnen. weiterlesen

80 Jahre Internationale Brigaden

Zum 80. Jahrestag der Internationalen Brigaden finden im Jahr 2016 eine Fülle an Veranstaltungen statt. Ihnen fehlt eine Veranstaltung in unserer Terminübersicht? Bitte senden Sie uns entsprechende Hinweise mit diesem Formular.





Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Terminhinweis