Internationales Jahrestreffen und Mitgliederversammlung des KFSR 1936 – 1939 vom 06. bis 08. Oktober 2017 in Berlin.

Internationales Jahrestreffen und Mitgliederversammlung des KFSR 1936 – 1939 vom 06. bis 08. Oktober 2017 in Berlin Thema: „Aktualität Spanienkrieg und Franco-Diktatur – Kontroverse bis heute. Europäische Erinnerungskultur – unser Beitrag“ Aus dem Programm: – Dokumentarfilm „Klage gegen Franco“ mit anschließender Diskussion mit den Filmregisseuren Dietmar Post & Lucía Palacios – Vortrag „80 años no… Weiterlesen

Zeittafel Spanischer Krieg 1936-1939 und soziale Revolution

1931 14. April: Proklamation der Zweiten Spanischen Republik durch den Staatspräsidenten Alcalá Zomora. Manuel Azaña von der Acción Republicana wird Ministerpräsident. 1933 Januar: Aufstand anarchistischer Bauern in Casa Viejas, Repressionen im ganzen Land; Gründung der Guardia de asalto, der „Sturmgarden“; Gesetz zur Verteidigung der Republik; Empfehlung zur Stimmenthal-tung bei Wahlen durch CNT-FAI. September – November:… Weiterlesen

Sie sangen die »Internationale« – Der Untergang der »Ciudad de Barcelona« vor 80 Jahren. Von Herbert Remmel

Titelfoto: Die »Ciudad de Barcelona« im Heimathafen Barcelona Fotos: Archiv/Herbert Remmel Sie sangen die »Internationale« Der Untergang der »Ciudad de Barcelona« vor 80 Jahren. Von Herbert Remmel Sonntag, den 30. Mai 1937, um 14 Uhr. Das aus Marseille kommende und unter der Flagge der Spanischen Republik fahrende Motorschiff »Ciudad de Barcelona« steuert unter voller Kraft… Weiterlesen

Niederländische Antifaschisten fordern ein Ende der Bundeswehr-Ehrungen auf dem SS-Friedhof Ysselsteyn. Beiträge von Karlen Vesper (nd) und Gerrit Hoekman (jW)

Titelfoto: Nard Schellekens/Wikimedia Unglaublich – in Uniform und mit Blaskapelle! Niederländische Antifaschisten fordern ein Ende der Bundeswehr-Ehrungen auf dem SS-Friedhof Ysselsteyn. Von Karlen Vesper Es ist weit mehr nötig, als Kasernennamen auszutauschen oder Soldatenstuben auszumisten. Angesichts des Skandals um Rechtsextreme in der Bundeswehr fordert die niederländische Vereinigung der Opfer des Faschismus, AfvN, erneut ein sofortiges… Weiterlesen

Guernica – ein Bild unserer Zeit. Von Phil Butland. / Interview mit Ana Barrena Lertxundi, Baskische Aktivistin.

Die Redaktion dankt Phil Butland für die Genehmigung zur Übernahme eines Beitrages des Autors für marx21 sowie seines Interviews mit der jungen Baskischen Aktivistin Ana Barrena Lertxundi über die Relevanz von Guernica für die „Enkelgeneration“ geführt: Gegen das Verdrängen. Vor achtzig Jahren reagierte Pablo Picasso mit einem Kunstwerk auf die Zerstörung der baskischen Stadt Guernica. Es… Weiterlesen

Brittens Hommage an Internationale Brigaden in den diesjährigen Proms. News and Blog IBMT vom 24.5.2017.

Brittens Hommage an internationale Brigaden in den diesjährigen Proms Benjamin Brittens Requiem für gefallene internationale Brigadisten wird am 9. August auf dem diesjährigen BBC Proms Festival der Orchestermusik zu Gehör gegeben. „Ballade der Helden“ wird vom BBC National Orchestra und dem Chor von Wales in einem Programm aufgeführt, dass auch Werke von Brian Ellias und… Weiterlesen

Nachruf auf Lord Thomas von Swynnerton. Von Paul Preston.

Am 6. Mai 2017 ist Hugh Thomas, der Begründer der modernen Geschichtsschreibung über den Spanischen Krieg, im Alter von 85 Jahren gestorben. Sein Buch hatte, heimlich nach Franco-Spanien geschmuggelt, dort einen Riesenerfolg. Prof. Dr. Reiner Tosstorff empfahl den von Paul Preston verfassten Nachruf aus dem „Guardian“. Die Redaktion der WEB-Seite des KFSR veröffentlicht diesen Nachruf … Weiterlesen

Internationale u. nationale Reaktionen zu den 7. Antifaschistischen Hafentagen in Hamburg „Wolf Hoffmann“ vom 19. – 21. Mai 2017

Titelfoto: „Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Antikriegsmarsches mit Kulturveranstaltung anlässlich des ’80. Jahrestag der Bombardierung Gernikas‘ – eine Antikriegsveranstaltung gegen die Kriege und Massaker von heute.“ Quelle: Rien Dijkstra, Stichting Spanje 1936-1939. Von Rien Dijkstra, Stichting Spanje 1936-1939 (23. Mai 2017) per E-Mail. „Am vergangenen Wochenende fanden zum siebten Mal die Antifaschistischen Hafentage „Wolf Hoffmann“ in… Weiterlesen

Internationale Solidarität wirkt: Straße Dąbrowski Brigade in Warschau bleibt! Von Jeremy Galdamez von der Initiative „Hände weg von der Dombrowskistraße!“.

Unser polnischer Freund Jeremy Galdamez von der Initiative „Hände weg von der Dombrowskistraße!“ hat uns  mitgeteilt, dass der Straßennamen vorläufig bestehen bleibt. Dieser Erfolg ist auch auf die internationale Solidarität und Protest zurückzuführen. Kämpfen lohnt sich, gemeinsam mit internationalen Gleichgesinnten! Erinnert sei hier auch an den Brief vom 9. Juli 2015 von Virgilio Fernández del… Weiterlesen

Jüdische Freiwillige, die Internationalen Brigaden und der Spanische Bürgerkrieg. Von GERBEN ZAAGSMA.

Jüdische Freiwillige, die Internationalen Brigaden und der Spanische Bürgerkrieg. Von Gerben Zaagsma Im Jahr 2001 studierte ich Jiddisch in London und nahm an einem Kolleg‚ Jiddisch für Historiker‘ teil. Eine der Lektionen war über die so genannten Yizker bikher, Erinnerungsbücher von Holocaust-Überlebenden nach dem 2. Weltkrieg, die das Leben und die Zerstörung der jüdischen Gemeinden in einem… Weiterlesen

Revolution oder Republik? – Die »blutige Woche« in Barcelona im Mai 1937. Von Werner Abel.

Titelfoto: Vor 80 Jahren tobten in Barcelona heftige Barrikadenkämpfe. Foto: Archiv Revolution oder Republik? – Die »blutige Woche« in Barcelona im Mai 1937. Von Werner Abel. Der 13. Mai fiel vor 80 Jahren auf einen Donnerstag. In Barcelona begann man, die Spuren der Straßenkämpfe zu beseitigen und die Barrikaden abzureißen. Die katalanische Metropole war von… Weiterlesen

Neuauflage der Broschüre des „Ettlinger Bündnis gegen Rassismus und Neonazis: Fritz Birk – Der in Ettlingen geborene Widerstandskämpfer gegen den Faschismus und Verteidiger der Spanischen Republik“ erschienen.

Vorwort zur nunmehr in dritter Auflage erschienenen Broschüre des Ettlinger Bündnis gegen Rassismus und Neonazis: „Fritz Birk – Der in Ettlingen geborene Widerstandskämpfer gegen den Faschismus und Verteidiger der Spanischen Republik“ Die unerwartete große Nachfrage macht es möglich, dass unsere Broschüre über Fritz Birk inzwischen in dritter Auflage erscheinen kann. Ausdrücklich bedanke ich mich bei… Weiterlesen

Wer wir sind

Zur Abwehr des faschistischen Putsches in Spanien und zur Verteidigung der eben errungenen Freiheit nahmen in den Jahren 1936 bis 1939 Tausende Freiwillige aus über 50 Ländern, Männer und Frauen, Kommunisten, Sozialisten, Anarchisten, Parteilose, Atheisten, Juden, Christen und andere am Kampf des spanischen Volkes teil. Darunter waren etwa 3 000 Deutsche. weiterlesen

Unsere Fahne

fahneKHF

Im spanischen Bürgerkrieg 1936 – 1939 gab es auf Seiten der Republik zwar keine Orden und sonstigen Auszeichnungen, aber die militärischen Einheiten verfügten über Fahnen. weiterlesen

80 Jahre Internationale Brigaden

Zum 80. Jahrestag der Internationalen Brigaden finden im Jahr 2016 eine Fülle an Veranstaltungen statt. Ihnen fehlt eine Veranstaltung in unserer Terminübersicht? Bitte senden Sie uns entsprechende Hinweise mit diesem Formular.





Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Terminhinweis