Der Schatten des Caudillo – Über die Aktualität des Spanischen Bürgerkriegs und der Franco-Diktatur. Von Georg Pichler

Titelfoto: Schleppende Aufarbeitung der während der Franco-Zeit verübten Verbrechen. Bis heute sind noch immer mehr als 114.000 Opfer der franquistischen Repression nicht exhumiert. Ende der 1990er Jahre kam die Untersuchung aber langsam in Gang. Ausgehobenes Massengrab bei Estépar, einem Dorf in der nordspanischen Provinz Burgos. 26 Anhänger der spanischen Republik wurden hier von Francofaschisten im… Weiterlesen

Am 3. und am 6. Oktober widmen sich Helle Panke e.V. und KFSR 1936-1939 e.V. gemeinsam dem Spanischen Bürgerkrieg und der Franco-Diktatur

Am 3. und am 6. Oktober widmen sich Helle Panke e.V. und KFSR 1936-1939 e.V. gemeinsam dem Spanischen Bürgerkrieg und der Franco-Diktatur. In der ersten Veranstaltung werden Biografien von Spanienkämpferinnen vorgestellt, umrahmt von einem Konzert mit Frank Viehweg. Veranstaltung zwei widmet sich per Film der Diktaturaufarbeitung heute. Download: Buchlesung und Konzert am 3.10.2017: Flyer_Frauen_SPKrieg Filmvoraufführung

Deutsche Sprache 6. Klasse – Lehrbuch aus der RSFSR 1941: Pedro, ein Kämpfer aus der Kolonne Durutti erzählt.

Deutsche Sprache 6. Klasse – Lehrbuch aus der RSFSR 1941: Pedro. Die Redaktion erhielt heute ein Fundstück aus dem Archiv Werner Abel (AWA) mit den nachstehenden Worten: „In einem sowjetischen Deutsch-Lehrbuch von 1941 fand ich folgendes rührendes Beispiel für das Erlernen der deutschen Sprache für Schüler der 6. Klasse. Man hatte also auch da in… Weiterlesen

Revolution oder Republik? – Die »blutige Woche« in Barcelona im Mai 1937. Von Werner Abel.

Titelfoto: Vor 80 Jahren tobten in Barcelona heftige Barrikadenkämpfe. Foto: Archiv Revolution oder Republik? – Die »blutige Woche« in Barcelona im Mai 1937. Von Werner Abel. Der 13. Mai fiel vor 80 Jahren auf einen Donnerstag. In Barcelona begann man, die Spuren der Straßenkämpfe zu beseitigen und die Barrikaden abzureißen. Die katalanische Metropole war von… Weiterlesen

Buchtip – Peter Rau: Der Spanienkrieg 1936–39

Buchtip – Peter Rau: Der Spanienkrieg 1936–39 RotFuchs-Redaktion – RotFuchs 236 – September 2017 Peter Rau: Der Spanienkrieg 1936–39 Als im Juli 1936 in Spanien die Reaktion gegen die de­mokratisch gewählte Volksfrontregierung putschte und bereits nach wenigen Tagen die Schützenhilfe aus Deutschland und Italien zugunsten der Militärs um Franco unumstößlich bewiesen war, eilten Tausende Antifaschisten… Weiterlesen

Deckname „Carmen“ – eine Spurensuche im Spanischen Krieg. Von Werner Abel.

Titelfoto: Faksimile „Aus einem Brief des deutschen Interbrigadisten Kurt Blum an den Angehörigen der XI. Brigade Max Faber, Barcelona am 3. Mai 1938″. Quelle: Archiv Werner Abel (AWA). Dieser Text wurde zuerst in der Tageszeitung „junge Welt“ vom  18. August 2917 gekürzt veröffentlicht. Er wird mit für die Redaktion von www.kfsr.info freundlicher Weise von Werner… Weiterlesen

Verdienst Hans Kahles bei der Herstellung der Einheit zwischen den internationalen Freiwilligen und den Soldaten der Spanischen Volksarmee gewürdigt

Verdienst Hans Kahles bei der Herstellung der Einheit zwischen den internationalen Freiwilligen und den Soldaten der Spanischen Volksarmee gewürdigt Im Februar 1938 war das Album „Ein Jahr Internationale Brigaden“ fertig, das auch Berichte und Bilder der diesem Jahrestag gewidmeten Feierlichkeiten in Albacete beinhaltete. Das Album war von dem Generalkommissariat der Internationalen Brigaden in Auftrag gegeben… Weiterlesen

Dossier zu Hans Kahle, einer der wichtigsten Kommandeure der Internationalen Brigaden

Dossier zu Hans Kahle, einer der wichtigsten Kommandeure der Internationalen Brigaden Echo: scharf links, 01.09.29017 American Rebel, 02.09.2017 Anlässlich des 70. Todestages von Hans Kahle, einer der wichtigsten Kommandeure der Internationalen Brigaden  am 1. September 2017 veröffentlicht der Verein „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik  1936-1939“ (KFSR) ein umfangreiches Dossier mit Artikeln, Faksimile von internationalen… Weiterlesen

Heiner Rau über Hans Kahle – Textentwurf für „Almanach der XI. Internationalen Brigade“

Heiner Rau über Hans Kahle – Textentwurf für „Almanach der XI. Internationalen Brigade“ Etwa Mitte 1939 wurde im Spanien-Hilfskomitee in Paris die Möglichkeit erwogen, einen „Almanach der XI. Internationalen Brigade“ zusammenzustellen. Heinrich (Heiner) Rau (1899 – 1961) übernahm den Auftrag, die Biographie von Hans Kahle zu schreiben. Dazu war er wohl am meisten prädestiniert, denn… Weiterlesen