„Aufruf zum Jahr 2016 anlässlich der Ehrung des 80. Jahrestages der Gründung der Interbrigaden zur Verteidigung der Spanischen Republik

„Aufruf zum Jahr 2016 anlässlich der Ehrung des 80. Jahrestages der Gründung der Interbrigaden zur Verteidigung der Spanischen Republik Wir, die Teilnehmer des Internationalen Jahrestreffens des Vereins „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936 – 1939 e.V.“, haben uns in Berlin mit Vertretern befreundeter antifaschistischer und internationaler Partnerorganisationen zusammengefunden, um gemeinsam zu beraten, wie wir… Weiterlesen

Schluss mit den Nazi-Renten!

Bundesdeutschen Rentenskandal beenden – keine Renten für Nazi-Kollaborateure – sofortige angemessene Entschädigungen für Nazi-Opfer Die Mitglieder des deutschen Vereins „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936–1939 e. V.“ (KFSR 1936–1939 e. V.) protestieren aufs Schärfste gegen die unerhörte Praxis der deutschen Regierung, spanischen Nazikollaborateuren und ihren Hinterbliebenen noch 70 Jahre nach Ende des II. Weltkrieges Rentenzahlungen zu… Weiterlesen

Protestschreiben an den Rat der Stadt Warschau zu einer geplanten Straßenumbenennung

Liebe Freunde, eine gute Nachricht – der Name der Straße Dombrowski in Warschau ist vorerst gerettet. Auch wenn es noch keine endgültige Entscheidung ist, der internationale Protest war erfolgreich. Wir wissen natürlich, dass der Kampf weiter geht! Wir bleiben in Kontakt – auch um unsere spanischen Freunde sowie den politischen Kurs der neuen Bürgermeisterin von Madrid, Manuela… Weiterlesen

Bitte um Mithilfe! Wer erkennt hier Brigadisten?

Esther García hat am 6. November 2014 in Madrid historische Fotografien zur Ankunft von Interbrigadisten des Bataillones „Edgar André“ in Madrid präsentiert. Mit der Präsentation dieser Fotos ist folgende Bitte an uns verbunden: Wer kann bei der Identifizierung abgebildeter Brigadisten behilflich sein? Nach Esthers Meinung ist auf einem Foto Hans Kahle abgebildet. Sie hat einen Video-Link als Vergleichsmaterial mitgeschickt,… Weiterlesen

Protestschreiben an den Rat der Stadt Elne zu geplanten Straßenumbenennungen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren des Rates der Stadt Elne, wir schreiben Ihnen als Verein „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936–1939″ e. V. (KFSR), mit Sitz in der Hauptstadt Deutschlands, Berlin. Unser Verein steht in der Tradition der Kämpfer der Interbrigaden in Spanien. Die Angehörigen der Interbrigaden sind bzw. waren freiwillige… Weiterlesen

Protestschreiben an den Botschafter zu den Angriffen gegen das Denkmal in Madrid

Botschafter des Königreichs Spanien Seine Exzellenz Herr Pablo García-Berdoy Lichtensteinallee 1 10787 Berlin  Sehr geehrter Herr Botschafter, mit großer Besorgnis haben wir von der Entscheidung gehört, dass das Denkmal für die internationalen Antifaschisten auf dem Gelände der Madrider Universität, die in der Zeit von 1936 bis 1939 an der Seite des spanischen Volkes und seiner… Weiterlesen

Protesterklärung zu den Angriffen gegen das Denkmal in Madrid

Sehr geehrte Damen und Herren, mit Bestürzung haben wir, die Mitglieder des Vereins „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936–1939“ zur Kenntnis nehmen müssen, daß den Bemühungen gegen das Denkmal für die Internationalen Brigaden auf dem Gelände der Madrider Universität durch ein Gericht erstinstanzlich recht gegeben wurde. Stolz waren wir, daß wir am 22. Oktober… Weiterlesen