Anwohner würdigen frisch saniertes Denkmal. Von Benjamin Schaller in Freie Presse Chemnitz, 01.09.2018.

Titelfoto: Rund 30 Anwohner kamen am Freitag zu einer Feierstunde, bei der die sanierte Beimler-Stele vorgestellt wurde. Foto: Toni Söll „Anwohner würdigen frisch saniertes Denkmal“ Von Benjamin Schaller in Freie Presse Chemnitz, 01.09.2018. In Gablenz ist am Freitag die renovierte Beimler- Stele vorgestellt worden. Sie soll in den nächsten Jahren sogar noch einen Zusatz erhalten.… Weiterlesen

Monument des Verbrechens. Von María José Esteso Poves (Madrid) und Carmela Negrete (Berlin)

Titelbild: Den vermutlich einzig angemessenen Umgang mit dem »Valle de los caídos« formulierte der US-amerikanische Journalist Jon Lee Anderson so: »Versöhnung mit der Geschichte hieße, dieses Monument der Brutalität in die Luft zu jagen.« Foto: Paul Hanna/REUTERS Monument des Verbrechens Die Gebeine Francisco Francos sollen aus dem »Tal der Gefallenen« entfernt werden. Das riesige Denkmal, das der… Weiterlesen

„Beimler-Stele: Restaurator verklebt Jahrzehnte alte Risse“. Von Benjamin Schaller in Freie Presse Chemnitz.

Titelbild: Ein Gerüst ist rund um die Beimler-Stele an der Carl-von-Ossietzky-Straße in Gablenz aufgebaut. Im Inneren verklebt und verpresst Restaurator Matthias Mann die Risse im Beton mit Bauharz. Bis Ende August wird die Restaurierung noch dauern. Foto: Toni Söll Beimler-Stele: Restaurator verklebt Jahrzehnte alte Risse Von Benjamin Schaller | Aus: Freie Presse vom 25. Juli 2018… Weiterlesen

Massengräber auf der Urlaubsinsel – Mit Verspätung erforscht Mallorca seine faschistische Vergangenheit. Von Hartmut Botsmann.

Titelbild: Der Gemeindevorstand von Porreres am 1. Mai 1935; alle Mitglieder wurden 1936/37 von der faschistischen Falange ermordet. Foto: Archiv/Bartomeu Garí Massengräber auf der Urlaubsinsel Mit Verspätung erforscht Mallorca seine faschistische Vergangenheit. Von Hartmut Botsmann Kaum jemand kommt im weißen Sand von Sa Coma oder im Idyll der Altstadt Palmas auf die Idee, an Bürgerkrieg zu… Weiterlesen

„Das letzte Aufgebot“ Von Werner Abel.

Titelbild: Kämpfer der Spanischen Republik bei der Überquerung des Ebro Ende Juli 1938 | Foto: Komintern Archive Das letzte Aufgebot Vor 80 Jahren kämpfte die Spanische Republik in der Schlacht am Ebro verzweifelt um ihr Überleben. Und verlor. Von Werner Abel Die Anspannung bei den Interbrigadisten war im Frühjahr 1938 besonders groß. In der Chronik des Etkar-­André-Bataillons… Weiterlesen

Bei der Verteidigung der UdSSR gefallene Kinder des spanischen Krieges. Von Pilar Bonet.

Titelbild: Nonnen mit den Bildern der Spanier auf dem Weg zum Monument. Foto: SPANISCHES ZENTRUM IN MOSKAU Bei der Verteidigung der UdSSR gefallene Kinder des spanischen Krieges. Von Pilar Bonet. Moskau, 26. Juni 20918. Orthodoxe russische Nonnen ehren mit einem Monument die minderjährigen Republikaner, die 1941 an der Front gegen den Nazismus fielen Ein Dutzend schwarzgekleideter… Weiterlesen

Gedenkstein-Aufstellung zu Ehren der in Nazi-Lager deportierten Einwohnern von Murcia

Titelfoto: Die Schwester von Paco Griéguez und der Bürgermeister von Murcia (Foto: ORM) Gedenkstein-Aufstellung zu Ehren der in Nazi-Lager deportierten Einwohnern von Murcia La Crónica     | Dienstag, 26. Juni 2018 Er befindet sich in der Straße der Menschenrechte, und auf ihm ist zu lesen: „Die Stadt Murcia ehrt ihre in die Nazi-Konzentration deportierten Einwohner, die… Weiterlesen

„Aus Graz und Zürich. Zwei neue Bücher zum Spanienkrieg“. Von Werner Abel.

„Aus Graz und Zürich. Zwei neue Bücher zum Spanienkrieg“. Von Werner Abel. Romy Günthart/ Erich Günthart, Spanische Eröffnung 1936. Rotes Zürich, deutsche Emigranten und der Kampf gegen Franco, Chronos Verlag, Zürich 2017*  Georg Pichler/ Heimo Halbrainer (Hg.) Camaradas. Österreicherinnen und Österreicher im Spanischen Bürgerkrieg 1936-1939, CLIO Graz 1017* Die Schweiz war das erste demokratische Land… Weiterlesen

Der Ministerpräsident [Spaniens] hat den Journalisten versichert, dass die Überführung des Körpers des Diktators „sie bei der Arbeit erwischen wird“. Von Natalia Castro

Titelfoto: Sánchez während des Interviews, „el plural“. Der bekannte Historiker Ángel Viñas machte bei Twitter auf den am 27. Juni 2018 in „el plural“ erschienen Beitrag von Natalia Castro aufmerksam, den wir anschließend in einer Übersetzung dokumentieren. „Sánchez quiere sacar los restos de Franco del Valle de los Caídos en julio“ Der Ministerpräsident hat den Journalisten versichert,… Weiterlesen