Antikommunistische Legenden – Faschistische Propaganda gegen die Spanische Republik • Von Werner Abel

Antikommunistische Legenden Faschistische Propaganda gegen die Spanische Republik • Von Werner Abel Wie zuvor schon die Faschisten in Italien und in Deutschland, so versuchten auch in Spanien die reaktionären Generäle, ihre Putschpläne mit der Legende der „drohenden Machtübernahme durch die Kommunisten“ zu begründen. Diese Generäle gehörten zum aggressivsten Teil der herrschenden Klasse, die sich aus… Weiterlesen

Niños españoles – Die Internationalen Brigaden kümmerten sich vor 80 Jahren um spanische Flüchtlings- und Waisenkinder von Werner Abel / Sie malten den Krieg … und wünschten sich Frieden und Glück von Karlen Vesper

Tagesthema Internationaler Kindertag- Mittwoch, 1. Juni 2016 neues deutschland Der Internationale Tag des Kindes, 1948 von der Internationalen Demokratischen Frauenföderation (IDFF) vorgeschlagen, wird in über 145 Staaten der Welt begangen, um auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder aufmerksam zu machen. Zuvörderst ist dies Frieden. Niños españoles Die Internationalen Brigaden kümmerten sich vor 80 Jahren um… Weiterlesen

Hommage à Ruth Rewald und eine Ehrenmedaille der Stadt Les Rosiers für Dirk Krüger

Hommage à Ruth Rewald und eine Ehrenmedaille der Stadt Les Rosiers für Dirk Krüger Dirk Krüger, Literaturwissenschaftler aus Wuppertal, hat 1990 über die die deutsch-jüdische Kinder- und Jugendbuchautorin Ruth Rewald promoviert. Ruth Rewald floh mit ihrem Mann Hans Schaul nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 nach Paris. 1940 floh sie mit ihrer Familie vor den… Weiterlesen

Linkssieg in Madrid – Vor 80 Jahren gewann in Spanien die Volksfront die Wahlen. Von Reiner Tosstorff

Linkssieg in Madrid Vor 80 Jahren gewann in Spanien die Volksfront die Wahlen. Von Reiner Tosstorff Hektik brach in Madrid am Abend des 16. Februar 1936 aus. Das Ergebnis der Parlamentswahlen war ein eindeutiger Sieg des linken Wahl- bündnisses. Das aber war nicht die Absicht der spanischen Regierung gewesen, die die Wahlen nach einer Reihe… Weiterlesen

„Loblied auf einen Kommunisten“ – Von John McCain – der Spanische Bürgerkrieg und der Letzte der Lincoln-Brigade

Senator McCain, der Spanische Bürgerkrieg und der Letzte der Lincoln-Brigade (1) Am 24. März 2016 veröffentlichte die New York Times einen Beitrag zum Tode des vermutlich letzten US-amerikanischen Interbrigadisten, Delmer Berg, verfasst ausgerechnet von Senator McCain (2). John McCain, Jahrgang 1936, ist seit Jahrzehnten Senator für Arizona und unterlag als republikanischer Präsidentschaftskandidat 2008 Barack Obama.… Weiterlesen

Widerstand der Weibsbilder – Drei Geschichten von mutigen Frauen im Spanischen Bürgerkrieg vor 80 Jahren.

Der Widerstand der Weibsbilder Drei Geschichten von mutigen Frauen im Spanischen Bürgerkrieg vor 80 Jahren. Von Werner Abel Die Frau, die als »La Capitana« zur Legende wurde, gehörte zu den ersten Milizionärinnen, die im Juli 1936 in Spanien, als Generäle gegen die demokratisch gewählte Regierung putschten, an die Front gingen. Die Bilder der ersten Tage,… Weiterlesen

Im »doppelten Kampf« Von Vera Bianchi, „neues deutschland“, 27.4.2016

Im »doppelten Kampf« Vor 80 Jahren gründeten spanische Feministinnen die Gruppe Mujeres Libres – »Freie Frauen« Soziale Revolution und Sexismus der Genossen: Dies waren die beiden Gefechtsfelder der im Spanischen Bürgerkrieg gegründeten Gruppe. Sie sollte später viele libertäre Frauengruppen inspirieren. Von Vera Bianchi »Lass uns eine anarchistische Frauengruppe gründen!« – Diese Idee haben Lucía Sánchez… Weiterlesen

Antifranquistischer Kampf und das Erbe des Bürgerkrieges – Münzenberg-Lektion

Alexandre Froidevaux legt nach jahrelanger Erforschung spanischer Quellen und Archive erstmals eine übergreifende Erinnerungsgeschichte der spanischen Arbeiterbewegung vor: ausgehend vom Bürgerkrieg über die Zeit des Franquismus bis hin zur „Transición“ (1975-1982), der Zeit des Übergangs zur Demokratie. Er analysiert geschichtspolitische Debatten, die linken Opfererinnerungen, wie die Linken durch Rückbezug auf die Vergangenheit politische Identitäten ausbildeten… Weiterlesen

Die ersten deutschen Freiwilligen im Juli/ August 1936 an der Aragón-Front

Die ersten deutschen Freiwilligen im Juli/ August 1936 an der Aragón-Front Von Dr. Werner Abel, Historiker, Oberschöna Als am 18. Juli 1936 in Spanien reaktionäre Generäle und Teile der Armee gegen die rechtmäßig gewählte Volksfront-Regierung putschten, waren auch deutsche Emigranten unter den Verteidigern der bedrohten Republik. Spanien gehörte zunächst nicht zu den klassischen Exilländern der… Weiterlesen

Der Spanische Krieg 1936 – 1939

Der Spanische Krieg 1936 – 1939 „Wenn in Spanien“, so sagte am 14. Juni 1937 während einer Sitzung des Exekutivkomitees der Kommunistischen Internationale in Moskau der deutsche Kommunist Wilhelm Florin, „die Volksfront von den Faschisten niedergeschlagen würde, dann würde die Kriegsgefahr merklich anwachsen, der Frieden in Europa sehr schnell gefährdet sein. Darüber müssen wir uns… Weiterlesen