Einer von uns: „Ein zuverlässiger Antifaschist“ – Theodor Klug aus Hof. Von Randolph Oechslein.

Titelfoto: Dieses undatierte Foto zeigt Theo Klug vor 1933 (Foto: Privat). Einer von uns: „Ein zuverlässiger Antifaschist“ – Theodor Klug aus Hof. Von Randolph Oechslein. Eine bemerkenswerte Beurteilung, auf die der Hofer Spanienkämpfer und Kommunist Theodor Klug sicher stolz gewesen wäre. Getroffen hat sie Gustav Szinda, zeitweiliger Stabschef der XI. Internationalen Brigade, bereits 1940. Der… Weiterlesen

McCains überraschende Würdigung der Abraham-Lincoln-Brigade unterschlägt die Geschichte der Verfolgung durch das FBI. Von Chip Gibbons.

Am 24. März 2016 veröffentlichte die New York Times einen Beitrag zum Tode des letzten US-amerikanischen Interbrigadisten, Delmer Berg, verfasst unter dem Titel „Ehrenbezeugung für einen Kommunisten“ ausgerechnet von Senator McCain. Was der Senator unerwähnt lässt, sind die Drangsalierung der Veteranen der Lincoln-Brigade, sofern sie den Spanischen Bürgerkrieg überlebt hatten, durch das FBI und das… Weiterlesen

Von Bochum nach Spanien: Vor 80 Jahren: „No Pasaran!” – Internationaler antifaschistischer Kampf in Spanien. Von Günter Gleising.

Im folgenden dokumentieren wir den Beitrag der Antifaschistischen Bochumer Blätter der VVN-BdA, Nr. 2/2016, Information der VVN – Bund der AntifaschistInnen (Herausgegeben: 8. November 2016). Vor 80 Jahren: „No Pasaran“ – Internationaler antifaschistischer Kampf in Spanien In diesem Jahr erinnert die demokratische Weltöffentlichkeit an den Putsch der reaktionären Generäle, der vor 80 Jahren stattfand und… Weiterlesen

Willy Gengenbach und die vergessenen Spanienkämpfer im Lager von Le Vernet. Von Jörg Wollenberg.

Willy Gengenbach und die vergessenen Spanienkämpfer im Lager von Le Vernet1 Die kleine französische Gemeinde Le Vernet in den französischen Seealpen hat sich seit dem Germanwings-Absturz vom 24. März 2015 mit mehr als 150 Opfern in das Gedächtnis der Deutschen eingeprägt. Mit dem gleichnamigen Ort am Rande der Pyrenäen verbindet sich noch eine andere Geschichte… Weiterlesen

Voluntarios de la Libertad – Freiwillige der Freiheit – Zum Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden (Teil 2 und Schluss). Von Werner Abel

Titelfoto: Interbrigadisten der XI. Internationalen Brigade aufseiten der Spanischen Republik während der Schlacht von Belchite (1937). (Foto: Michail Kolzow / public domain) Theorie & Geschichte Voluntarios de la Libertad – Freiwillige der Freiheit Zum Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden (Teil 2 und Schluss) Von Werner Abel Teil I endete damit, dass die Interbrigadisten, die… Weiterlesen

Letzter Spanienkämpfer, Stan Hilton, (98) aus Großbritannien am Vorabend des Tages, an dem die demokratische Weltöffentlichkeit den 80. Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden begeht, in Australien verstorben.

Tod des letzten britischen Veterans des Spanischen Bürgerkrieges Stan Hilton, der letzte überlebende Brite, der in den legendären Internationalen Brigaden während des spanischen Bürgerkrieges kämpfte, verstarb heute (am Freitag, den 21. Oktober 2016)  im Alter von 98 Jahren in Australien. Stan war ein 19jähriger Seemann der Handelsmarine als er im Hafen von Alicante im November… Weiterlesen

Voluntarios de la Libertad – Freiwillige der Freiheit Zum Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden (Teil 1) • Von Werner Abel

Voluntarios de la Libertad – Freiwillige der Freiheit Zum Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden (Teil 1) • Von Werner Abel Foto: Aus dem Album zum 1. Jahrestag der Internationalen Brigaden Selbst das Wetter schien es gut gemeint zu haben. „Es war ein Oktobersonntag voller Sonne. So früh schon soviel ungewohnte Bewegung! Die kleine Stadt… Weiterlesen

Gregorio Moran hatte Recht als er sagte, dass die Interbrigadisten »Gewinner aller Niederlagen« seien. Von Milo Petrović, Vorsitzender der Vereinigung »Spanienkämpfer 1936 – 1939«

Dienstag, 18. Oktober 2016, ¡NO PASARÁN!, 80 Jahre Internationale Brigaden Dieses Jahr jährt sich der Beginn des Spanischen Bürgerkrieges zum achtzigsten Mal, und am 22. Oktober jährt sich ebenfalls zum achtzigsten Mal die Gründung der Interbrigaden. Der Spanische Bürgerkrieg war der Prolog, der Vorspann zum Zweiten Weltkrieg. In Spanien kam es zum ersten direkten Zusammenstoß… Weiterlesen

Antoine Piñol, Freiwilliger der XII. Internationalen Brigade verstarb am 2. September 2016 in Agen, Frankreich.

Einer der sehr wenigen Zeitzeugen, Antoine Piñol, Freiwilliger der XII. Internationalen Brigade im Spanischen Krieg 1936 – 1939 verstarb am 2. September 2016 in Agen, im Süden von Toulouse,Frankreich. Wie die Partnerorganisation des Verein „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936 – 1939 e.V.“ (KFSR) von der spanischen Partnerorganisation AABI – Asociación de Amigos de… Weiterlesen

A las armas! An die Waffen! Vor 80 Jahren wurden die Internationalen Brigaden in Spanien gebildet.

Titelfoto: Stolze britische Interbrigadisten, 1937 in Albacete Foto: United Archives A las armas! An die Waffen! Vor 80 Jahren wurden die Internationalen Brigaden in Spanien gebildet. Von Werner Abel Außer dem Denkmal mit der Aufschrift »A las voluntarios de la Libertad« (Für die Freiwilligen der Freiheit) auf der Plaza de la Universidad sowie dem Centro… Weiterlesen