Vor 80 Jahren in Spanien …. Drei neue Beiträge zur Rolle der Freiwilligen aus Belgien während des spanischen Bürgerkriegs

Vor 80 Jahren in Spanien …. Drei neue Beiträge zur Rolle der Freiwilligen aus Belgien während des spanischen Bürgerkriegs Am Mittwoch, 1. Juni 2016 versammelten sich mehr als achtzig Teilnehmer im Konferenzraum von Brüssel CegeSoma – Studienzentrum für Krieg und Gesellschaft zu einer Konferenz über die Rolle von belgischen Freiwilligen während des spanischen Bürgerkrieges. CegeSoma… Weiterlesen

Projekt „Erinnerungskultur – Facetten des Spanischen Bürgerkrieges – das Spanienkämpfer-Denkmal im Friedrichshain“ zum Tag des offenen Denkmals 2016 in Berlin

Projekt zum Tag des offenen Denkmals – von Katrin Baum uns Sandra Thomalla Gemeinsam mit der Klasse 8 B (Herr Schwarz) – im nun startenden Schuljahr ist es die Klasse 9 B – haben wir im Juni/Juli an einem Projekt gearbeitet: Erinnerungskultur – Facetten des Spanischen Bürgerkrieges – das Spanienkämpfer-Denkmal im Friedrichshain. Vor 80 Jahren… Weiterlesen

Spanienkämpfer und Nachwuchskicker von Jan Korte, MdB, Bundestagsfraktion DIE LINKE.

Foto: Am Grab von Walter Munke, Jan Korte Aus dem Tagebucheintrag von Jan Korte, MdB, Stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag vom 15.09.2016: Der politische Betrieb in Berlin läuft mittlerweile wieder auf Hochtouren und auch in meinem Wahlkreis sind nach der Sommerpause natürlich zahlreiche Aktivitäten geplant. Diese Woche steht ein Programm an, das… Weiterlesen

8. September 2001 Gründungsversammlung KFSR 1936-1939 e.V. – 15 Jahre KFSR – eine Standortbestimmung. Von Kerstin Hommel

15 Jahre KFSR – eine Standortbestimmung Von Kerstin Hommel Vor 80 Jahren begann in Spanien mit dem Putsch der reaktionären Generäle gegen die demokratisch gewählte Volksfrontregierung ein grausamer Bürgerkrieg, der sich bald zu einem internationalen Krieg ausweitete. Die Hoffnungen der sozialen Revolution wurden im Keime erstickt. Ca. 35000 Freiwillige verschiedener Weltanschauungen und Religionen aus 53… Weiterlesen

Erklärung des KFSR 1936-1939 e.V.: Gerda Taro nach 1937 zum zweiten Mal ums Leben gekommen – in Leipzig 2016 – Viktor Grossman zu Gerda Taro und Leipzig

In der Oktoberausgabe der Mitteilungen der KPF schreibt Viktor Grossman über Gerda Taro und Leipzig einen Beitrag. Siehe auch: KFSR-Berichte. Erklärung des KFSR 1936-1939 e.V.: Gerda Taro nach 1937 zum zweiten Mal ums Leben gekommen – in Leipzig 2016 Die Mitglieder und Sympathisanten des Vereins „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1926-1939 e.V. (KFSR)“ sind… Weiterlesen

Internationales Workcamp „80 Jahre Bildung der Internationalen Brigaden – Spanischer Krieg 1936-1939“

Titelbild: TeilnehmerInnen des 1. Internationalen Workcamps der VjF und des KFSR 2016 mit Harald Wittstock dokumentieren Gräber von Spanienkämpfern mit Hilfe des Lexikons deutscher Spanienkämpfer, Berlin, 28. August 2016, Foto: Gabriele Senft Pressemitteilung und Presseecho: Gemeinsamens 1. Internationales Workcamp des KFSR 1936-1939 e.V. (Berlin) mit der VjF e.V. (Berlin) 2016; Oktober 2016 INFO LINKS |… Weiterlesen

Mit „Zivilcourage Vereint“ in Katalonien – Ehrungen 2016 u.a. im Ehrenhain „La Fatarella“ für Interbrigadisten – Bericht von Pascal Gumpel

Zivilcourage Vereint ist ein antifaschistischer Jugendwettbewerb, der ein Mal im Jahr ausgeschrieben wird. Ziel ist es, junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren für antifaschistische, antirassistische Projekte zu begeistern oder bereits vorhandene Projekte zu ehren.  Mit zehn jungen Menschen vorwiegend aus Berlin und Brandenburg, im Alter zwischen 17 und 26 Jahren reisten im Juni 2016… Weiterlesen

Brief aus Israel von Eran Torbiner an die Partnerorganisation des KFSR 1936-1939 e.V. British International Brigade Memorial Trust (IBMT)

Film über den Interbrigadisten David Ostrovsky Eran Torbiner, Direktor des Films „Madrid bevor Hanita“ (2006), eine Dokumentation über jüdische Freiwillige in den Internationalen Brigaden von Palästina, schreibt aus Israel über sein jüngstes Projekt… Liebe Freunde und Kameraden, herzlichen Dank für all die Geburtstagsgrüße. Mein Geburtsdatum, wie immer, ist das Datum an dem die Faschistische Rebellion… Weiterlesen

KFSR-Jahrestreffen: 80. Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden in Spanien – 15 Jahre KFSR 1936-1939 e.V.

KFSR-Jahrestreffen: „80. Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden in Spanien – 15 Jahre KFSR 1936-1939 e.V.“ vom 1. bis 2. Oktober 2016 in Berlin 1. Oktober 2016, 11:00 Uhr Mitgliederversammlung des Vereins „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 e.V. (KFSR)“ Ort: Remise, Magdalenenstr. 19, 10365 Berlin   1. Oktober 2016, 16:00 Uhr Zentrale Ehrung… Weiterlesen

Ein Brief aus Spanien an Heinrich Brandler von Werner Abel

Ein Brief aus Spanien an Heinrich Brandler [1] Werner, Abel in „Sozialismus“, Nr. 7/2016 Valencia, 16. Juni 1937. An diesem Tag wurde nach einer beispiellosen medialen Kampagne die führenden Funktionäre des Partido Obrero de Unificación Marxista (POUM), der Arbeiterpartei der marxistischen Einheit, verhaftet. Das kam einem Verbot der Partei gleich. Die kleine linkskommunistische Partei, die… Weiterlesen

Wer wir sind

Zur Abwehr des faschistischen Putsches in Spanien und zur Verteidigung der eben errungenen Freiheit nahmen in den Jahren 1936 bis 1939 Tausende Freiwillige aus über 50 Ländern, Männer und Frauen, Kommunisten, Sozialisten, Anarchisten, Parteilose, Atheisten, Juden, Christen und andere am Kampf des spanischen Volkes teil. Darunter waren etwa 3 000 Deutsche. weiterlesen

Unsere Fahne

fahneKHF

Im spanischen Bürgerkrieg 1936 – 1939 gab es auf Seiten der Republik zwar keine Orden und sonstigen Auszeichnungen, aber die militärischen Einheiten verfügten über Fahnen. weiterlesen

80 Jahre Internationale Brigaden

Zum 80. Jahrestag der Internationalen Brigaden finden im Jahr 2016 eine Fülle an Veranstaltungen statt. Ihnen fehlt eine Veranstaltung in unserer Terminübersicht? Bitte senden Sie uns entsprechende Hinweise mit diesem Formular.





Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Terminhinweis